Frage von fritzi553,

Rentenrecht

Mein Bruder ist gestorben. Er war mit seiner Frau 4,5Jahre verheiratet. Hat seine Frau Anspruch auf Witwenrente?

Antwort
von Rentenfrau,

Hallo fritzi553, mein Beileid zum Tod Deines Bruders. Deine Schwägerin hat natürlich Anspruch auf Witwenrente (Mindest-Ehezeit beträgt hier ein Jahr) der Verstorbene sollte allerdings mindestens 60 Beitragsmonate in seinem Rentenkonto haben. Den Hinterbliebenenrentenantrag kann sie bei der örtlichen Gemeinde stellen, hier Rentenunterlagen des Verstorbenen und eine Sterbeurkunde mitnehmen.

Antwort
von blackleather,

Ja, wenn er bzw. sie die allgemeine Wartezeit erfüllt hat (§ 46 SGB VI).

Kommentar von Mikkey ,

bzw. sie

wieso? Der Bruder sollte doch "er" sein.

Kommentar von blackleather ,

Ähm, ja. Wo du Recht hast, hast du Recht.

Antwort
von qtbasket,

Das kommt sehr auf das Alter der Witwe an - 47 Jahre ist beispielsweise eines eines von mehreren Kriterium für die sog große Witwenrente, alles ist hier genau erklärt:

http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/rententipps/witwen.html

Antwort
von billy,

Ja, ob große oder kleine Witwenrente ist abhängig vom Alter der Witwe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community