Frage von Mexcat,

Rentenkürzung bei Wechsel der Staatsangehörigkeit oder doppelter Staatsangehörigkeit

Wenn ich als deutsche Rentnerin ausserhalb der EU lebe und die Staatsangehörigkeit meines Gastlandes annehmen möchte, wird dann meine Rente gek¨rzt? Wenn ja um einen festen Prozentsatz oder richtet sich die eventuelle Kúrzung nach dem Lebensstandard des betreffenden Landes?

Antwort
von Lissa,

Wenn es kein Sozialversicherungsabkommen mit dem entsprechenden Land gibt, bekommst du 70% deiner Rente ausgezahlt.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_re...

Antwort
von Rentenfrau,

Die Rentenkürzung hat nichts mit dem Lebensstandard in dem jeweiligen Land zu tun wo Du lebst, sondern es kommt nur darauf an, ob Deutschland mit Deinem gewünschten Aufenthaltsland ein Sozialversicherungsabkommen hat oder ob Du in der EU leben willst. EU ist hier generell KEIN Problem. Willst Du außerhalb wohnen und hat d mit dem Land kein Abkommen, dann wirst Du nur 70 % Deiner Rente ausbezahlt bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community