Frage von rentner72,

Rechtsstreit um Rentenerhöhung-Begründung für örtliche Gerichtszuständigkeit

Wegen mehrmals verneinten Betriebsrentenerhöhung habe ich die Firma verklagt. Der Sitz der Firma ist ca. 50 km von meinem Wohnsitz entfernt, das örtlich zuständige Gericht ca. 90 km entfernt. Meine Klage habe ich beim Arbeitsgericht meines Wohnortes eingereicht. Das Arbeitsgericht hat mir nun die Gelegenheit gegeben, die örtliche Zuständigkeit des von mir angerufenen Gerichts an meinem Wohnort näher zu begründen. Meine Frage: Wie kann ich die örtliche Zuständigkeit erfolgsversprechend begründen? Vielen Dank für eine Antowrt im Voraus.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von gammoncrack,

Hast Du die im Alleingang verklagt? Ohne Anwalt?

Antwort
von Privatier59,

Schau selber mal nach:

http://www.gesetze-im-internet.de/arbgg/__48.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community