Frage von orphelia,

Rechtsstreit mit ehemaligem Vermieter - wer kann schlichten?

Seit langem befinde ich mich im Streit mit einem ehemaligen Vermieter um alte Nebenkostenabrechnungen und einigen Kleinkram. Da ich keine Rechtsschutzversicherung habe möchte ich eine Klage umgehen. Gibt es eine gute Schlichtungsstelle für Mietrecht die hier helfen könnte?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo orphelia,

Schau mal bitte hier:
Recht Mietrecht

Antwort
von williamsson,

Wenn du >Hilfe brauchst, mach Dir die Mühe un informiere zumindest ausreichend. Mit diesem Wissensstand ist keine Beratung möglich

Antwort
von Privatier59,

Ich weiß weder, in welchem Bundesland Du wohnhaft bist, noch den Gegenstandswert der Sache, noch worum es genau geht. In NRW beispielsweise muß man in vermögensrechtlichen Streitigkeiten um weniger als 750,--€ erst zum Schiedsmann:

http://www.gesetze-im-internet.de/zpoeg/__15a.html

Das ist dann eine Form der Schlichtung. Andere Formen aber gibt es nicht und selbst die genannte Vorschrift hat da so ihre Ausnahmen. Wer beispielsweise Mahnbescheid beantragt, der braucht nicht erst die Schlichtung zu suchen.

Antwort
von robinek,

Nebenkostenabrechnung? Mieterschutzverein, Verbraucherzentrale. Mit einer Schlichtungsstelle wirst Du erstmals Pech haben ohne Anwalt! Was bitte verstehst Du unter "Kleinkram"? Nebenkostenabrechnung dürfte doch keine Probleme machen. Ist doch alles gesetzlich geregelt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community