Frage von Karlinho, 5

Provision für Makler absetzen aus Ausland

Hallo, ich fange zum01.10 einen Job in Deutschland an. Bisher habe ich in Spanien gearbeitet. Meine frage ist ob ich die Makler Provision für eine Mietwohnung am Ende des Jahres absetzen kann? Auch wenn ich nicht direkt eine Wohnung finde, sondern erst mich bei Freunden anmelde und dann einen Mietvertrag unterschreibe, dann auch noch? Ehrlich gesagt bin ich mir nicht ganz sicher ob ich überhaupt eine Steuererklärung ablegen muss, wie hoch ist die Untergrenze für 2013? Vielen dank!

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von JoachimWalter, 5

Eine Maklerprovision für eine eigengenutzte Mietwohnung gehört in Deutschland zu den Kosten der Lebensführung und ist nicht absetzbar. Ob Du bisher in Spanien Steuern gezahlt hast geht aus deiner Anfrage nicht hervor. Ob Umzugskosten von Spanien nach Deutschland und damit evtl. die Maklerprovision , nach spanischem Steuerrecht absetzbar sind muss dir ein Spezialist für spanisches Steuerrecht beantworten. Nach der Einkommenssteuer Grundtabelle beginnt die Steuerzahlung ab 8005,00 €, aber aus dem zu versteuerndes Einkommen, d. h. es gibt viele Möglichkeiten der Absetzung vom Bruttoeinkommen. Deshalb :::::Such dir einen Steuerberater an deinem künftigen Wohnsitz in Deutschland . PS: Wenn du nur Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit hast, mußt du keine Erklärung abgeben, ABER : empfehlenswert ist es trotzdem .

Kommentar von Karlinho ,

Danke für Ihre Antwort! Ja, bisher habe ich in Spanien voll Steuern bezahlt. Aber da ich "Job bedingt" nach Deutschland ziehe dachte ich dass ich die Kosten absetzten könnte. Aber ich werde mir einen Steuerberater suchen, und es mit ihm klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community