Frage von Pendler123, 32

Projekteinsatz beim Kunden. Arbeitgeber zahlt Wohnung. Steuer?

ich (Angestellter) soll in Kürze für mindestens 6 Monate in einem Projekt arbeiten bei einem Kunden, der ca. 800 km entfernt ist. Dort wird eine Wohnung durch den AG angemietet. In dieser kann ich wohnen.

Wie ist das mit der Übernahme der Kosten für die Wohnungsmiete? Muss ich darauf Steuern zahlen? Läuft das als geldwerter Vorteil?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FREDL2, 32

Läuft das als geldwerter Vorteil?

Ja, ist es. Der gwV ist steuerfrei, vorausgesetzt Du hast am vorherigen Standort eine eigene Wohnung und behältst die auch bei.

Du bist auf Dienstreise und zwar die ganzen 6 Monate.

Kommentar von Pendler123 ,

die "vorherige" Wohnung behalte ich, ja.

Expertenantwort
von gandalf94305, Community-Experte für Steuern, 30

Das ist kein geldwerter Vorteil, da eine rein berufliche Begründung für die Wohnung am Arbeitsort besteht. Somit ist für Dich auch nichts zu versteuern.

Ansonsten werden die üblichen Reisekosten zum Ansatz gebracht.

Bedenke, daß nach drei Monaten die Verpflegungsmehrkostenpauschale nicht mehr gezahlt wird. Sollten Dir dadurch Nachteile entstehen, solltest Du einen Verpflegungszuschuß mit dem Arbeitgeber klären, der als Kompensation (dann aber zusätzlich zum Gehalt und zu versteuern) gezahlt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community