Frage von Johannes2,

Progressionsvorbehalt Einkommensteuer, Deutscher unbeschränkt Steuerpflichtiger wohnhaft Niederlande

Wenn ich als Deutscher Rentner in den Niederlanden lebe und unbeschränkt steuerpflichtig bin, wie verhält es sich mit der Einkommensteuer und Progressionsvorbehalt. Ich bekomme 14.000 Euro deutsche Rente und 3.000 niederländische Altersrente. Ich zahle in den Niederlanden in die Krankenversicherung und Pflegeversicherung ca. 1.800 Euro ein. Was muss ich an Einkommensteuer in Deutschland bezahlen? Ich komme mit dem Einkommensteuerrechner nicht klar.

Antwort
von EnnoBecker,

in den Niederlanden lebe und unbeschränkt steuerpflichtig bin

Also du hast in DE einen Wohnsitz, ja?

Irgendwie kommt mir die Fragestellung seeeeeehr bekannt vor.

Kommentar von Johannes2 ,

Mein WO\ohnsitz ist in den Niederlanden.

Kommentar von Johannes2 ,

Mich würde doch sehr interessieren was ich für eine Einkommensteuer bezahlen muss. Ich bitte darum um eine konkrete Antwort.

Kommentar von LittleArrow ,

Fragestellung seeeeeehr bekannt vor

Da muss Du Dir nur seine bisherigen Fragen angucken. Er ist offenbar der Ansicht, dass sein Deutschsein zu einer unbeschränkten Steuerpflicht in ??? (zur Auswahl NL, D oder beide) führt. Zugegebenermaßen ist der Wohnsitz in den NL.

Rentner können sich eine fachliche Beratung grundsätzlich nicht leisten und sind daher auf die (mühselige) Beantwortung ihrer unklaren Fragen in diesem Forum angewiesen.

Kommentar von Johannes2 ,

Das ist leider so, mir wäre auch eine konkrete Antwort lieber. Und es ist sehr nervenaufreiben wenn man auf die mühselige Beantwortung von Fragen in diesem Forum angewiesen ist.

Kommentar von EnnoBecker ,

wenn man auf die mühselige Beantwortung von Fragen in diesem Forum angewiesen ist.

Also die mühselige Beantwortung von Fragen in diesem Forum ist ja der Teil, der beispielsweise mir zufallen soll.

Beispielsweise dies hier

in den Niederlanden lebe und unbeschränkt steuerpflichtig bin

habe ich doch erst gestern in epischer Breite beantwortet, mit Kommentar und Widerkommentar. Und der Fragesteller war sogar ebenfalls in den Niederlanden wohnhaft.

Ich empfehle daher, die Suchfunktion zu bemühen oder eine neue Frage zu stellen.

Man könnte auch auf den Gedanken kommen, dass du in neuer Erscheinung auftrittst. Und dann müsste ich mich am Ende sogar noch veralbert vorkommen. Aber diesen Gedanken verdränge ich einstweilen.

Kommentar von Johannes2 ,

Als Rentner und nichtsachkundiger Altersrentner fragt man um Rat und nicht um Kommentare. Wenn man selbst im Internet stundenlang sucht und nichts findet, sonst würde man keine Fragen stellen.

Kommentar von EnnoBecker ,

nicht um Kommentare

Das verstehe ich.

Und so hoffe ich, dass auch du mich verstehst, wenn ich sage, dass wir ebendieses Thema in den letzten Tagen mehrfach durchgekaut haben und ich es deshalb nicht nochmals alles niedertippen werde, solange ich nicht dafür bezahlt werde.

Rentner oder nicht.

Mein Opa hat mir beigebracht (als ich 10 war), dass man stets einen Bindfaden und ein scharfes (!) Taschenmesser mit sich zu führen hat. Das ist lange her und der Bindfaden ist heutzutage üblicherweise eine SIM-Karte geworden und das Taschenmesser ein Handy.

Aber du kannst meine Taschen durchsuchen und wirst WAS finden?

Richtig! Bindfaden und scharfes Taschenmesser.

Ach, und ein Handy.

Genau:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community