Frage von FriedelPeter, 1

Produkte aus dem Nicht-EU Ausland mitbringen

Ich soll Freunden etwas aus dem nicht EU-Ausland mitbringen. Ich habe mich erkundigt und der Wert für Einfuhren muss unter 430€ sein, dann muss ich es nicht anmelden und keine Umsatzeinfuhrsteuer zahlen. Allerdings steht da immer für den privaten Gebrauch. Wenn ich das jemand anders mitbringe und er mir das Geld dafür gibt, dann ist es streng genommen kein privater Gebrauch für mich. Kann natürlich keiner beweisen am Flughafen, aber ich würde trotzdem gern wissen, ob ich so was theoretisch anmelden müsste oder nicht.

Antwort
von herrhofmann, 1

Da es sich um Freunde von Dir handelt und diese die Ware ja wohl nicht weiter verkaufen, gehe ich davon aus, dass es ein privater Verbrauch ist. Es darf nur von keiner Seite dran verdient werden. Ansonsten begibst Du dich aufs Glatteis!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten