Frage von mellamanada,

privatschule

guten tag.

ich habe, als ich noch minderjährig war, eine schulvertrag für eine privatschule unterschrieen, auf dem meine mutter als nichtschuldnerischer bürge unterschrieben hat.wärend der schulzeit wurde ich volljährig. nun bin ich nicht mehr schüler an dieser schule, und ich bekam eine rechnung über 4000euro schulgeld, die meine mutter nicht bezahlt hat. nun muss ich zum gerichtsvollzieher. meine mutter weigert sich das fehlende schulgeld zu bezahlen. ist sie rechtlich dazu jedoch verpflichtet?schließlich war ich nicht volljährig zum zeitpunkt des vertragabschlusses, und eingewilligt habe ich weder zu dem zeitpunkt, noch später nie.

danke im vorraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EnnoBecker,

schulvertrag für eine privatschule unterschrieen

Hat offenbar nichts geholfen.

Kauf dir für das nächste Mal eine Schreimaschine mit Rechtschreibprüfung. Da kannst du auch mit unterschreien und es sieht ordentlich aus.

nun bin ich nicht mehr schüler an dieser schule

War ohnehin umsonst.

danke im vorraus

Fiel Errfolgg

Antwort
von Snooopy155,

Du hast unterschrieben!

Eine Unterschrift unter einen Vertrag bedeutet in der Regel, dass man den Vertragsbedingungen zustimmt. Wo für Dich der Unterschied zwischen Zustimmung und Einwilligung liegt ist mir nicht verständlich. Ebensowenig an welcher Schule nicht mehr in den Lehrplan gehört, welche Wörter man wann mit einem großen Buchstaben beginnt.

Kommentar von EnnoBecker ,

Du hast unterschrieben!

Hat er nicht. Sorgfältig lesen!

Antwort
von mellamanada,

hi an alle!ich entschuldige mich hiermit vielmals an alle klugscheißer, die über meine rechtschreibung klagen, und mich zum brückenbauen verdonnern wollen. keine angst, ich bin modedesignerin!beim klamotten nähen werden hoffentlich nicht allzu viele von euch in lebensgefahr geraten:P okay, vielleicht habt ihr das ganze nicht verstanden.. bei vertragsabschluss war ich minderjährig, und meine mutter unterschrieb als bürge. während der schullaufzeit wurde ich jedoch volljährig, erneuerte die unterschrift jedoch nicht. nun, nachdem ich seit 2 jahren nicht mehr schüler an der besagten schule bin, bekam ich eine rechnung für ausstehendes schulgeld, und eine einladung zum gerichtsvollzieher, um die eidesstaatliche versicherung abzugeben. frage: ist nicht eigentlich meine mutter dazu verpflichet, den offenen betrag zu bezahlen, da ich ja noch minderjährig war, und mit erlangen der volljährigkeit keine alleinschuldnerische unterschrift getätigt habe? eigentlich kann es ja nicht sein, dass das im stillschweigen einfach auf mich "abgewälst" wird oder?

desweiteren entschuldige ich mich für weitere eventuelle rechtschreibfehler und für das nicht beachten der groß- und kleinschreibung..mir ist das nämlich im internet sch*** egal:)

Antwort
von eldiegos,

so viel ich weiß müsste eigentlich deine mutter dafür aufkommen da du damals minderjährig warst und es nicht wieder bei deiner volljährigkeit zu einem vertragabschluss zwischen dir und deiner schule kam.

Antwort
von Privatier59,

danke im vorraus

Bei der Rechtschreibung würde ich die Schule auf Schadensersatz verklagen! Scheint mir nämlich ein eindeutiger Fall von Schlechterfüllung zu sein.

Kommentar von EnnoBecker ,

Da hättest du aber getrost den kompletten Text reinkopieren können.

Und weißt du, was das Schlimmste ist? In 30 Jahren bauen solche Leute Brücken oder sind dein Vertrauensarzt.

Kommentar von blnsteglitz ,

In 30 Jahren braucht P59 doch keinen (Vertrauens-)Arzt mehr........ HiHi

Kommentar von EnnoBecker ,

In 30 Jahren wird es wohl auch besser sein so.

Kommentar von mellamanada ,

und weißt du was das schönste ist, dass du, als eindeutig nicht qualifizierter ratgeber bezüglich dieser frage, trotzdem eine kommunikationsplattform gefunden hast, um über deine eindeutige soziale einsamkeit hinwegzusehen, und andere leute kritisieren zu können um unrealistische zukunftsprognosen abzugeben!thumb up! dank dem internet hat heutzutage jeder arbeitslose, zeitlich und sozial kaum eingespannter user die möglichkeit, mit menschen zu kommunizieren, auch wenn sie überhaupt kein interesse daran haben. vielleicht solltest du dich bei, hmmm, myflirt oder lovoo oder treffpunkt18 anmelden, denn dieses forum dient nur dem wissensaustausch bezüglich fachfragen. aber hey, du findest noch eine beschäftigung, vielleicht als wahrsager

Kommentar von EnnoBecker ,

Also ich hab den Buchstabensalat nicht entziffertund das auch gar nicht erst versucht..

Kommentar von eldiegos ,

inwiefern findet ihr eure antworten hilfreich ? da braucht jemand hilfe und ihr versucht denjenigen noch runterzumachen, einfach nur beschämentswert. und das lustige an der ganzen sache ist, dass sich hier jeder plötzlich an die rechtschreibung hält...leute nutzt euren tag und vergoltet ihn nicht um wörter zu googeln

Kommentar von Privatier59 ,

Ihr ward Klassenkameraden?

Kommentar von EnnoBecker ,

Also, "vergolten" hättest du ja mal googeln können.

Kommentar von eldiegos ,

hahahaha ooooh man.... selber schreibst du wart mit d anstatt nach der neuen rechtschreibung mit t also ganz ehrlich du bist einfach nur ein fall für die tonne für mich mehr nicht ,also im dem sinne f*** dich und einen schönen tag noch du trottel

Kommentar von EnnoBecker ,

also im dem sinne f*** dich und einen schönen tag noch du trottel

Es gibt Menschen, bei denen ist der Stammbaum ein Kreis.

Kommentar von eldiegos ,

ich gehe mal davon aus, dass ihr (ennobecker und privatier 59) so um 35, 40 jahre alt seid.Ihr habt bestimmt kinder ein/e eheman/ehefrau und ein halbwegs geregeltes leben. da stellt sich mir die frage warum ich als einziger hier die frage halbwegs vernünftig beantwortet habe und ich bin 21 jahre alt. ihr hingegen kritisiert leute wegen ihrer rechtschreibung, was vollkommen überflüssig und unangebracht ist, da es niemanden im internet interessiert , ob jemand ein buchstaben vergessen hat oder nicht. meine frage: kommt ihr euch nicht dumm vor, wenn ihr euren frust bei leuten auslasst denen es womöglich schlecht geht und dann mit solchen lächerlichen banalitäten ? mich würde dass sehr interessieren wie menschen so eine boshaftigkeit an den tag legen nur weil sie denken dass sie im internet anonym wären

Kommentar von EnnoBecker ,

Wobei ich mich angesichts der Textruine zwei Sachen frage:

  1. Warum machst du dir die Mühe und rollst hier deinen Hamster über die Tastatur? Ich lese doch sowas ohnehin nicht.
  2. Wann begreifst du, dass Diskussionen über die Darbietung der eigenen Fragestellung immer nur dort geführt werden, wo ebendiese Darbietung eine Verhöhnung der potentiellen Antworter ist? Woanders wird fachlich diskutiert.
Kommentar von eldiegos ,

naja wenn man mit dem denken eingeschränkt ist, hinterfragt man natürlich nicht ob der jenige der so eine frage stellt, gerade unter stress steht oder aufgewühlt ist wenn er auf einer plattform wo man eigentlich fachleute finden sollte, nur deppen findet. sowas zieht natürlich den frage steller runter wenn er ohnehin schon hier eine solche brisante frage stellt. aber naja geistig eingeschränkte menschen können sich natürlich sowas nicht denken, denn fachidioten sind halt idioten und was noch schlimmer ist als ein idiot ist einer der nicht merkt dass er einer ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community