Frage von wernerL, 6

Privatperson hilft bei Steuererklärung - muss man das angeben, was wenn man es nicht macht?

Wenn eine Privatperson einem bei der Steuererklärung hilft, muss man das auf den Vordrucken angeben, es gibt ja ein Feld hierfür. Was passiert, wenn man es verschweigt. Die Haftung übernimmt doch immer der Unterzeichnende, oder?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EnnoBecker, 3
Die Haftung übernimmt doch immer der Unterzeichnende, oder?

Die Haftung wofür?

Also warum es dieses Feld in dem Formular gibt, habe ich nie begriffen. Die Steuererklärung hat der zu verantworten, der sie unterschreibt, und das ist der Steuerpflichtige. Immer.

Lass das Feld leer. Es zu füllen sich leisten, wer beispielsweise Steuerberater ist.

Antwort
von hildefeuer, 3

Vor Jahren wurde man dafür belangt wenn man dort als Privatperson angegeben wurde. Die Haftung übernimmt immer der Unterzeichnende, auch wenn dort ein Steuerberater angegeben wurde.

Antwort
von vivaGreece, 3

wer anderer als der Steuerpflichtige sollte haften?

Wenn du einen Steuerberater hast, dann gibt der seine Angaben zusätzlich an. Nur der wird nur für fachliche Fehler die Haftung übernehmen.

Antwort
von billy, 2

Nein muss nicht angegeben werden, das Feld von dem Du sprichst gilt u.a. für Steuerberater.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten