Frage von HartzEngel 29.04.2009

Privatinsolvenz: wie hoch ist Pfändungsfreibetrag für arbeitende alleinerziehende Mutter mit 1 Kind?

  • Hilfreichste Antwort von Carpediem2009 20.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, die Tabelle findest Du unter folgendem Link: http://www.pleite-was-nun.info/Content-pid-Lohnpfaendungstabelle-59.html

    Der Nettofreibetrag liegt bei einem unterhaltspflichtigen Kind bei 1359,99 €. Danach werden monatlich ab 2,05 € gepfändet, usw. Kann man aber auch selbst nachschauen.

  • Antwort von Ideenfuchs 30.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo HartzEngel, das kommt natürlich auf das Einkommen an. Am besten Du siehst selbst bei Google unter Pfändungsfreigrenze für Arbeitnehmer / vom Bundesministerium der Justiz nach. Da findest Du die entsprechenden Tabellen. Solltest Du über eine Insolvenz nachdenken schau doch mal unter www.schuldnix.de rein. Grüße Ideenfuchs

  • Antwort von Geldsammler 29.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde einen Blick in die Düsseldorfer-Tabelle werfen und dann in die Pfändungstabelle § 850 ZPO - ist abhängig vom Verdienst und vom Unterhalt, den man evtl. vom Amt oder von einem Unterhaltspflichtigen bekommt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!