Frage von HartzEngel,

Privatinsolvenz: wie hoch ist Pfändungsfreibetrag für arbeitende alleinerziehende Mutter mit 1 Kind?

Kennt sich jemand mit Privatinsolvenz aus? Wie hoch ist da der Pfändungsfreibetrag für eine arbeitende (ist versicherungspflichtig beschäftigt) alleinerziehende Mutter mit 1 Kind?

Hilfreichste Antwort von Carpediem2009,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo, die Tabelle findest Du unter folgendem Link: http://www.pleite-was-nun.info/Content-pid-Lohnpfaendungstabelle-59.html

Der Nettofreibetrag liegt bei einem unterhaltspflichtigen Kind bei 1359,99 €. Danach werden monatlich ab 2,05 € gepfändet, usw. Kann man aber auch selbst nachschauen.

Antwort von Ideenfuchs,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo HartzEngel, das kommt natürlich auf das Einkommen an. Am besten Du siehst selbst bei Google unter Pfändungsfreigrenze für Arbeitnehmer / vom Bundesministerium der Justiz nach. Da findest Du die entsprechenden Tabellen. Solltest Du über eine Insolvenz nachdenken schau doch mal unter www.schuldnix.de rein. Grüße Ideenfuchs

Antwort von Geldsammler,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde einen Blick in die Düsseldorfer-Tabelle werfen und dann in die Pfändungstabelle § 850 ZPO - ist abhängig vom Verdienst und vom Unterhalt, den man evtl. vom Amt oder von einem Unterhaltspflichtigen bekommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community