Frage von IchFrageLieber,

Private Wohnung auch gewerblich nutzen? Oder geht das nicht?

Kann man sie private Wohnung als Kleinunternehmer auch für gewerbliche Zwecke nutzen? Wenn man zum Beispiel einen kleinen OnlineShop betreibt und noch ohne Investitionen Geld verdient zum Beispiel über das Internet.

Antwort
von Privatier59,

Da gibt es gleich 2 Probleme: Das eine hast Du, das andere möglicherweise Dein Vermieter. Du hast eine WOHNUNG vermietet bekommen und andere als Wohnnutzungen sind Dir vertraglich nicht erlaubt. Dass Dein Vermieter eine gewerbliche Nutzung nicht gerne sieht, liegt auf der Hand: Ich denke z.B. an die zahlreichen Pakete die angeliefert werden, ich denke an das Verpackungsmaterial das die Mülltonnen verstopft etc. Hole Dir unbedingt eine Erlaubnis von im ein. Ob der Vermieter diese erteilen wird ist nicht nur seine Entscheidung: Durch die Baugenehmigung wird der Nutzungszweck eines Hauses festgelegt bund kann nicht einseitig vom Eigentümer geändert werden.

Antwort
von qtbasket,

Was ist ein kleiner Onlineshop ???

Da gibt es zumindest einen Lagerraum, da kommen Päckchendienste regelmäßig usw.

Das ist eindeutig vertragswidrig zu einem Mietvertrag zu Wohnungszwecken, folglich ist eine Kündigung durch den Vermieter nicht ausgeschlossen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community