Frage von Bucanero,

Private Unfallversicherung

Ist es für Rentner eigentlich noch sinnvoll in einer private Unfallversicherung zu bleiben? Ausser dem Todesfall gibt es doch keine Risiken abzusichern. Oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primus,

Für Senioren, die sich gegen die Mehrkosten bei unfallbedingter Invalidität absichern wollen (Haushaltshilfe, Wohnungsumbau).

Seniorenunfallversicherungen mit Hilfeleistungen sind nur sinnvoll, wenn Hilfe nicht anders organisiert werden kann

Antwort
von qtbasket,

Pauschal ist das nicht zu beantworten, es kommt eben schon sehr auf dein privates Unfallrisiko an. Auch für Rentner gibt es Unfallrisiken und manche rentner sind aktiver als in jüngeren Jahren !

http://www.test.de/Versicherungsschutz-fuer-Senioren-Diese-Policen-sind-wirklich...

Hier ist das bewertet worden.

Antwort
von Niklaus,

Rentner erhalten in der Regel keine Unfallversicherungen mehr mit hoher Invaliditätsleistung, sondern nur noch mit einer Unfallrente und Assistanceleistungen. Das ist eine sinnvolle Aabsicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community