Frage von privatfrage,

Privatdarlehen übertragen

Hallo zusammen

Mein Vater hat 2 Privatdarlehen vergeben (schriftliche Verträge) in welchen Darlehenssumme, Rückführung usw. festgelegt wurde. Er möchte nun das diese beiden Darlehen an seinen Enkel zurückgeführt werden. Ist das einfach machbar, oder müssen da neue Verträge aufgesetzt werden?

freundliche Grüße

Antwort
von Gaenseliesel,

also, wenn es um Geld geht ...... immer auf Nummer sicher gehen !!! Vertrag dahingehend ändern bzw. ergänzen ! K.

Kommentar von Franzl0503 ,

Gaenseliesel: Welchen Rat würdest du dem Fragesteller für den Fall geben, dass die Schuldner die von dir empfohlene Vertragsänderung/Vertragsergänzung ablehnten?

Kommentar von Gaenseliesel ,

ja Franzl0503, du bist anscheinend der Experte in diesen Sachen, sowie derer korrekter Formulierungen : Vorgehensweise: Privatschriftlichen Abtretungsvertrag zwischen Vater und Enkel fertigen, beide unterschreiben, sofort ........ ist das kein abgeänderter Vertrag ? Nun gut " Abtretung " ! Du hast meinen Rat, DH , auf jeden Fall richtiger Weise, ins "Amtsdeutsche" übersetzt. ;-)) K.

Kommentar von Franzl0503 ,

Gaenseliesel: Weit gefehlt, er war nur der Wunsch nach Horizont-Erweiterung, etwas Unbekanntes zu erfahren.

Antwort
von Franzl0503,

Privatfrage - Vorgehensweise: Privatschriftlichen Abtretungsvertrag zwischen Vater und Enkel fertigen, beide unterschreiben, sofort schriftliche Anzeige unter Übergabe/Übersendung einer Mehrschrift an die einzelnen Schuldner mit dem Hinweis, dass die Leistungen auf das Darlehen mit schuldbefreiender Wirkung ausschließlich an den Zessionar (Enkel) auf Kto... bei … mit Wirkung vom ... zu erbringen sind.

Kommentar von privatfrage ,

Danke für die schnelle Antwort.

Dem Opa geht es im wesentlichen darum, dass es auch nach Todesfall mit der Rückführung weitergehen soll, ohne jetzt unbedingt sein Testament ändern zu müssen.

Antwort
von Privatier59,

Es geht da nicht um Vertragsübertragung, sondern um Abtretung des Rückzahlungsanspruchs und das geht ohne neuen Vertrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community