Frage von petermann, 21

Preisminderung? Telefon funktioniert seit Wochen nicht nach Schaden am Verteilerkasten

Das telefon meiner Mutter funktioniert schon seit Wochen nicht mehr seidem angeblich ein Blitz in den Verteilerkasten eingeschlagen ist. Die Telekom stellt sich taub und will nichts einsehen. Ich bin aber doch der Meinung dass sie so nicht mehr den vollen Tarif zahlen muss und auch eine Entschädigung verdient hätte.

Antwort
von gammoncrack, 14

Zumindest kann man die Telefonrechnung anteilig kürzen. Eine Entschädigung steht einem zu, wenn man einen entsprechenden Schaden nachweisen kann. Das ist im Regelfall schwierig. Selbst wenn man jetzt mit einem Handy telefoniert hat, müsste man die Differenz explizit aufschlüsseln.

Kommentar von blnsteglitz ,

anteilig kürzen

ich würde die "voll kürzen"- vorausgesetzt es geht wirklich nix mehr, kein Telefonat raus und rein.....

Antwort
von robinek, 13

Wir hatten einen Schaden, lt. Auskunft von Vodafon, irgenwo im Netz, der sollte umgehend behoben werden. Umgehend hiess aber ca. 3 Wochen. 3 Wochen ohnn Telefon und ohne Internetanschluss. Wir hätten den Schaden ohne "Privathandy" gar nicht melden können, geschweige denn nach aussen telefonieren. Wenn "Du" der Meinung bist nicht mehr den vollen Tarif zahlen zu müssen...., dann viel Glück. Andere Anbieter regional in userem Raum sind nicht viel besser. Nach Auskunft von 3 verschiedenen Anbietern hat überall auf die ca. die letzten 10 mtr. Kabel Telekom die Hand im Spiel und das besagt schon alles. (Freie Marktwirtschaft) Was nützt Dir eine langanhaltende Klage? Zeit und Geldaufwand und erst keinen Anschluss. In unserer Nachbarschaft ist das Übel Gang und Gebe, aber jeder Anbieter ist bemüht dies zu beheben. Ergo: Technik im 21.ten Jahrhundert. Oder wer kann und will wo am Meisten verdienen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community