Frage von pustel,

Porsche-Aktien im Hoch - ist das jetzt eine gute Geldanlage?

Ich lese soeben, dass einige Hedgefonds, die gegen Porsche eine Schadenesersatz Klage gestartet haben, erst einmal vertöstet worden sind, weil sich das Gericht in New York nicht zuständig fühlte. Die Klage ist azwar noch nciht abgewiesen, aber trotzdem ist der Kurs gestiegen.

Haltet Ihr es für sinnvoll, jetzt Porsche-Aktien zu kaufen und darauf zu bauen, dass die Klage dann in einiger Zeit wirklich abgewiesen wird? Oder ist das zu spekulativ?

Antwort
von obelix,

hier steht sehr vieles zu dem Thema http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/aktien-im-fokus/us-gerichtsverfahren...

Logischerweise ist so ein Invest spekulativ, denn es stehen einige Verfahren an. Das muss man schon mögen und auch das Auf und Ab an der Börse aushalten.

Antwort
von Candlejack,

Aktien in einem Hoch sind nie ein guter Einstieg. Das war schon 2000 so, Jahre davor so und wird auch immer so sein. Benzin auf dem Höchstpreis ist ja auch kein gutes Investment ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community