Frage von Samsunggalaxys3, 7

Pin im Internet falsch?

Hello zusammen

Unzwar wollte ich grade was bestellen im Internet per sofort überweisung. Dort habe ich ganz normal meine daten angegeben aber er sagt mir das der Pin falsch ist ?. Ich bin mir 100% sicher das er richtig ist weil denn Pin gebe ich am Automaten auch immer an. Kann mik da jemand helfe?

Danke

Antwort
von SBerater, 3

du sprichst von Daten und Pin. Klar ist nicht, welche Daten du eingibst und welchen Pin du nun verwendest, denn am "Automaten" kann man viele Pins verwenden.

Ich nehme nun an, du sprichst von einer Kreditkarte oder einer Maestro. Den Pin den du am Automaten eingibst, kannst du keinesfalls online eingeben. Die Systeme haben nichts miteinander zu tun.

Mach dir nochmals klar, welche Pin du wo brauchst und dann starte neu. Über Eingaben online von unnötigen Geheimdaten freuen sich ggf. die NSA und Hacker, die dann fleissig damit arbeiten.

Antwort
von Privatier59, 3

Dein Konto ist nicht fürs Onlinebanking freigeschaltet. Außer Deiner Bank kann Dir da keiner helfen und bis Montag tut sich da auch nichts. Vorher arbeiten Banken nämlich idR nicht.

Antwort
von Rolf42, 2

Die PIN deiner Girocard darfst du nicht im Internet eingeben, dafür gibt es eine eigene Onlinebanking-PIN!

Antwort
von Typderfinanzen, 2

Der PIN für den Automaten entspricht nicht dem Passwort, dass du für dein Online-Banking benutzt, deshalb erscheint dieser als "falsch".

Versuchs doch mal mit deinem Passwort fürs Online-Banking, dann sollte es klappen.

Kommentar von Samsunggalaxys3 ,

Hab sowas nicht bin erst 17 ^^

Kommentar von Typderfinanzen ,

Dann ist Sofotüberweisung nicht möglich.

Außerdme, auch unter 18-jährige können OnlineBanking haben, geh mal mit deinen Eltern zur Bank und lass dir OnlineBanking einrichten

Kommentar von mecrei ,

Das kann ich nur bestätigen, bei unserer Tochter musste ich als Erziehungsberechtigter alle Zugangsmöglichkeiten zum Konto mit unterschreiben. So wie es bei "Erwachsenen" auch ist: ein Girokonto ist das eine, dazu eine Kundenkarte - oder dann mit größerer Reichweite die Giro(EC)Karte, für Kinder selten eine Kreditkarte; und Online-Banking ist noch mal ganz anderes Thema. Deine Eltern sollten unbedingt an ein passendes Limit denken - und ich habe damals selber auch den Online-Zugang zum Konto meiner Tochter mit dazu bekommen (extra beantragt) - und wenn es nur dazu war, dass meine liebste Kleine wußte: im Zweifel schaut da noch jemand mal mit drauf.

Du kannst aber Online im Shop auch per Lastschrift bezahlen, sofern der Shop das anbietet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community