Frage von sirranda, 134

Gibt es einen Pflichtteil vom Zugewinn?

Mein Vater hat vor 30 jahren eine vermögende Frau geheiratet sie hat keine kinder und sie haben auch keine gemeinsamen kinder. Wenn mein Vater jetzt stirbt erbe ich vom zugewinn den pflchtteil.Sie haben eine ganz normale Gütergemeinschaft und jeinen Ehevertrag oder sonstiges. Das Vermögen hat sich in der Ehe verdreifacht.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von HKB122, 53

Das kann ich so nicht stehen lassen, denn der Sohn erbt mit der Frau gemeinsam. Ihr Anfangsvermögen gehört ihr allerdings alleine.

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Erbe, 128

Wenn Dein Vater vor seiner Gattin stirbt, bekommst Du nichts, denn Du bist nicht erbberechtigt. Seine Frau und Du ihr seid nicht verwandt.

Wenn Du etwas haben willst, solltest Du täglich beten (zu welchem Gott auch immer), dass Dein Vater ein langes Leben haben möge und seine Gattin überlebt.

Oder er muss sich scheiden lassen, den Zugewinnausgleich kassieren und dann würde sein Erbe an Dich namhaft sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten