Frage von amwickel, 12

Pensionsversicherung des Arbeitgebers - müssen KV-Beiträge im Alter für eigene Einzahlungen erfolgen

Wenn man auf eine Pensionsversicherung des Arbeitgebers eigene Einzahlungen tätigt, muss man dann auf die Erträge auch KV-Beiträge im Alter entrichten oder wird dies rausgerechnet?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus, 12

Solange die Pensionsversicherung auf den AG läuft, sind KV-Beiträge zu zahlen. Es sei denn du bist ausgeschieden und hast die Versicherung selbst weitergeführt und stehst als Versicherungsnehmer in der Police. Für diesen Zeitraum und diesen Teil der Rente besteht kein KV-Pflicht.

ich gehe davon aus, dass du eine Pensionskasse nach deutschem Recht meinst.

Kommentar von Schmidtke ,

Nach der zur Zeit geltenden Rechtslage sind als gesetzlich Krankenversicherter bei einer Pensionskassenrente KV- und Pflegeversicherungsbeiträge zu zahlen, egal wer die Beiträge geleistet hat und wer Versicherungsnehmer ist.

Beim Bundessozialgericht in Kassel stehen einige solcher Fälle in diesem Jahr noch zur Entscheidung ein

Die Ausnahme gibt es lediglich bei der Direktversicherung, wenn man u.a. anstelle des Arbeitgebers als Versicherungsnehmer eingetragen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community