Frage von mrstone, 4

Paypass und Paywave - was ist von diesen Zahlverfahren zu halten?

Kontaktlose Methoden der Bezahlung scheinen ja immer mehr in Mode zu kommen. Nun habe ich nach Gitogo das erste mal von Paypass und Paywave gehört. Was haltet ihr von diesen Zahlmethoden?

Antwort
von GeoffHarper,

Im Gegensatz zu Girogo muss bei diesen Bezahlverfahren kein Geld aufgeladen werden. Bis zu einem Betrag von 25 Euro muss man die Karte nur vor das Lesegerät halten. Paypass wird z.B bei Vapiano verwendet. Paywave bei einigen taxiunternehmen und Star-Tankstellen.

Antwort
von ewieernst,

hi, ich habe dazu eines der vielen kreditkarten-portale danach durchsucht und bin hier fündig geworden: http://kreditkartegratis.com/paypass kreditkartegratis.com/visa-paywave ich hoffe, die links werden nicht gleich wieder gelöscht, sodass du da nachlesen kannst. selbst nutze ich mastercard's paypass jedes mal an der supermarkt kasse und sehr glücklich damit, da ich enorm viel zeit spare und auch den verkehr nich allzulange aufhalte. gruss

Antwort
von ottoGuhrt, 4

Leider ist das Verfahren unsicher und man sollte es sich überlegen, ob man die Funktion auf seiner Karte nicht deaktivieren möchte. Wieso das ganze unsicher ist findest du z.B. im Artikel auf https://plus.google.com/106601387569212705930/posts/AuNN9UAGcRF

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community