Frage von divVers,

Paar verheiratet, Krankenversicherungen und Studium. Beiträge?

wir sind verheiratet, meine Frau in der GKV, ich in der PKV (ich über der Bemessungsgrenze, angestellt), beide berufstätig in Anstellung.

Nun will meine Frau weiter studieren.

Wie sieht das dann mit den Beiträgen meiner Frau zur GKV aus? Gilt sie als Student mit den entsprechend günstigen Beiträgen oder ist mein Gehalt entscheidend, wenn es um die Berechnung der Beiträge geht?

Wie werden die GKV-Beiträge ermittelt?

Antwort
von barmer,

Hallo,

ich vermute, die Frau wird nicht wieder als Studentin pflichtversichert. Zu alt, d.h. über 30 ? Zweitstudium ?

Dann gilt für die Beitragsberechnung das halbe Einkommen des Ehegatten, also so um die 300 EUR werden da rauskommen plus Pflege.

Viel Glück

Barmer

Kommentar von divVers ,

an das Alter hatte ich nicht gedacht. Sie ist 29 geworden - vor kurzem. Das Studium ist ein Zweitstudium, ein weiterer Master.

Aber die Aussage, dass mein halbes Einkommen relevant ist, lässt mich die Logik dahinter erahnen.

Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community