Frage von carot,

Offene Immobilienfonds - kann man Anteile jederzeit zurück geben?

Es geht um offene Immobilienfonds. Kennt sich jemand ein wenig damit aus? Ich möchte gerne wissen, ob ich Anteile daran jedezeit zurück geben kann, oder ob es eine "Vorlauffrist" gibt? Ich habe dazu nämlich widersprüchliche Informationen...

Antwort
von Flyforeverfree,

Neben den bereits genannten Antworten gibt es nach wie vor Offene Immobilienfonds mit ganz normaler täglicher Rückgabemöglichkeit.

Aber es ist richtig, um die Frage präzise beantworten zu können, ist es zuerst wichtig zu wissen, um welchen Fonds es sich handelt.

Antwort
von LittleArrow,

Es gibt viele verschiedene offene Immobilienfonds in Deutschland, die z. T. Anteile nach den gesetzlichen Regelungen mit Begrenzung zurücknehmen, z. T. in Abwicklung (d.h. in Auflösung) sind und z. T. auch noch vorübergehend geschlossen sein mögen. Die Anteile aller dieser Fonds können an der Börse verkauft werden, wenn sich dort Nachfrage findet.

Um welchen Fonds mit welcher WKN handelt es sich bei Dir? Dann kann Dir mit einer genauen Antwort besser geholfen werden.

Antwort
von Privatier59,

Abarakadabara 3 mal schwarzer Kater und schon habe ich aus meinem Zylinder jene gesetzliche Bestimmung gezaubert wo das alles haarklein erklärt wird. Wenn Du das liest, bist Du nicht mehr auf Informationen aus zweifelhaften Quellen angewiesen:

http://www.gesetze-im-internet.de/invg/__80c.html

Expertenantwort
von gandalf94305, Community-Experte für Fonds,

Über die Börse gibt es keine Limitationen.

Über die KAG gibt es Beschränkungen, die sich aus der Gesetzesänderung 2012 ergeben.

In Liquidation befindliche offene Immobilienfonds können nur über die Börse verkauft werden bzw. man wartet auf die Auszahlung des Liquidationserlöses.

Welcher Fonds ist es denn? Und wie willst Du ihn verkaufen? Börse oder KAG?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten