Frage von zigasis, 174

Number26 oder Ing-Diba?

Ich bin Student und möchte meine Bank wechseln. Aktuell habe ich ein Girokonto bei der Volksbank. Seit einiger Zeit muss ich für jede Buchung circa 0,30 Cent bezahlen und da ich viel im Internet kaufe und quasi nur mit EC-Karte zahle, kommen dann pro Monat 30-40 Euro Gebühren zu Stande. Was auch total nervt, dass man bei fremden Geldautomaten Gebühren bezahlen muss. Daher habe ich jetzt im Internet recherchiert und bin auf paar Banken gestoßen. In der engeren Auswahl stehen nun Number26 und Ing-Diba.

Welche Bank würdet ihr empfehlen: Number26 oder Ing-Diba?

Antwort
von asleben, 119

NUMBER26 GmbHKlosterstraße 62,
10179 Berlin

Handelsregister-Nr: HRB 151080 B, Amtsgericht Charlottenburg

Gegenstand: Technische Unterstützungsdienstleistungen für die
Erbringung von Zahlungsdiensten Dritter, wie beispielsweise die
Verarbeitung und Speicherung von Daten, vertrauensbildende
Maßnahmen und Dienste zum Schutz der Privatsphäre, Nachrichten- und
Instanzenauthentisierung, Bereitstellung von IT- und
Kommunikationsnetzen sowie Mobile Apps zum Tracking von
Zahlungstransaktionen; die Gesellschaft gelangt dabei zu keiner
Zeit in den Besitz der im Rahmen von Zahlungstransaktionen zu
übermittelnden Geldbeträge. Sie erbringt selbst keine
erlaubnispflichtigen Zahlungsdienste im Sinne des
Zahlungsdienstaufsichtsgesetzes oder erlaubnispflichtige
Tätigkeiten im Sinne des Kreditwesengesetzes.


NUMMER26 ist keine Bank sondern benutzt dazu gemäß Ihrer Webseite:

"Unsere Partnerbank

Wirecard Bank AG
Einsteinring 35
85609 Aschheim"

Die ING-DiBa ist eine Tochter der ING Bank Niederlande.

Hat über 8 Millionen Kunden. Ist aus meiner Sicht sehr zu emfehlen.

Antwort
von NanoMeter3, 95

Ich würde dir die DKB empfehlen. Komplett kostenfrei, Giro-konto und Kreditkarte. Konten sind gekoppelt. Überall in der Welt kostenloses Bargeldabheben. Bin schon lange dort Kunde und konnte bisher keine negativen Seiten an denen finden. :)

Antwort
von Timgfx, 115

Würde dir auch de ING-DiBa empfehlen. Kostenloses Girokonto und netter Telefon Support. Du bekommst eine Girocard und eine Kreditkarte. Mit der Kreditkarte kannst du dann kostenlos Geld abheben.

Antwort
von Privatier59, 118

Eindeutig ING-Diba. Die bieten nicht nur kostenfreies Konto sondern auch kostenfreies Depot. Nummer26 ist da eher einseitig orientierter Nischenanbieter.

Antwort
von Laila2009, 60

Die DiBa. Eine gute Bank, man kann in € Ländern überall kostenlos Geld abheben, man bekommt als Student einen 500 Euro Dispo. Das Onlinebanking ist super. number26 bietet eher die Technik in Form einer App, die sehr gut sein soll.

Antwort
von zigasis, 5

Ich habe mich damals für die Ing-Diba entschieden und bin bislang zufrieden! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community