Frage von Kingyaser, 26

Nürnberger RV für meine Tochter

Ich habe für meine Tochter eine Nürnberger RV fondsgebunden mit 150,00€ abgeschloßen. Der Versicherungsmakler sagte mir, dass meine Tochter mit 18 Jahre ( wenn sie will) den Vertrag kündigen und das gesamte Geld, was ich eingezahlt hatte, züruckhaben aber ohne Zinsen! Stimmt das? Danke im Veraus!

Yaser

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jsch1964, 21

Hallo, zuerst einmal stimme ich meinen Vorrednern zu: Eine Rentenversicherung hat mit sinnvollem Sparen für Deine Tochter nichts zu tun. Es spricht für Dich, dass Du ihr etwas Gutes tun willst, aber dieser Weg ist Murks. Es gibt wesentlich bessere Sparmöglichkeiten.

Zu Deiner Frage: Wenn Deine Tochter volljährig wird hat sie tatsächlich die Wahl: Sie kann entweder den Vertrag übernehmen oder sie kann sagen "Nein, ich wollte nie, dass das Geld für mich in dieser Versicherung angelegt wird!" Dann bekommt sie die eingezahlten Beiträge zurück. Das ist nicht von einem bestimmten Vertrag abhängig, sondern grundsätzlich so.

Antwort
von consteind, 22

Hallo, erlaube mir diese Art von Verträge als nicht notwendig zu bezeichnen. Die gesamten Abschlusskosten werden auf die Laufzeit(max 45 Jahre) berechnet. Hier verdient sich der Kollege ....., wenn er wirklich bis Alter 62-67 gewählt hat. Klar kann deine Tochter das Geld entnehmen, muss dann aber die Gewinne mit der Abgeltungssteuer versteuern. Es gibt wesendlich bessere Möglichkeiten Geld für dein Kind zu sparen.

"...Hört auf für die Kinder zu sparen, seht lieber zu das eure Altersvorsorge und Absicherungen (BU, Tod usw.) funktioniert und abgesichert ist, daß ihr so den Kindern alles Notwendige in der Kindheit ermöglichen könnt....!"

Es gibt moderne Altersvorsorgen die für dich besser sind und du hier jeder Zeit (ohne Zusatzkosten, nur AGST auf Gewinne) aus deiner Absicherung fürs Alter Geld für dein Kind entnehmen kannst. Durch Zuzahlungen von Einmalbeträgen kann kostengünstiger Geld ansparen werden. Die Nürnberger gehört mit den Bedingungen nicht zu den "modernen Altersvorsorgen" , den diese bieten immer eine flexible Nutzung bis ins hohe Alter an. Ich empfehle das nicht weiter zu besparen. Gruß constein

Kommentar von Candlejack ,

"...Hört auf für die Kinder zu sparen, seht lieber zu das eure Altersvorsorge und Absicherungen (BU, Tod usw.) funktioniert und abgesichert ist, daß ihr so den Kindern alles Notwendige in der Kindheit ermöglichen könnt....!"

So mache ich das mit meinen Kunden. Für die Kinder wird erst gespart, wenn die Vorsorge der Eltern steht. Wenn die nämlich kippt, kippt auch alles andere.

Antwort
von Rat2010, 19

Wenn du den Tarif nennst, kann man das anschauen und die Aussage prüfen (lassen).

Eine Rentenversicherung für Kinder ist keinn gute Idee! Ich dachte, dass die Produkte schon längst vom Markt genommen wurden. Sie haben jedenfalls - wegen oft ewig langer Laufzeiten und dem entsprechenden Abschlusskosten aber nicht nur deshalb (Sinn???) - ein wirklich extrem schlechtes Image.

Schau dir mal selbst die Abschlusskosten an. Kennst du die?

Kommentar von consteind ,

Nürnberger Fonds Begrenzung 45 Jahre. 150* 12 Monate * 45 Jahre= 81.000 Bewertungssumme *4 % Provision = rechnen könnt ihr allein...

Antwort
von gammoncrack, 16

Damit man das beurteilen kann, wäre es wichtig zu wissen,

  • ob es sich um einen Monats- oder Jahrbeitrag handelt
  • wie alt die Tochter heute ist

Aber, die Aussage des Maklers, unabhängig von Deinen etwas spärlichen Angaben, finde ich schon witzig. Ob das so in den AGB steht, wage ich einmal zu bezweifeln.

Kommentar von GAFIB ,

Die "witzige" Aussage ist deshalb eher "traurig", weil in 18 Jahren - selbst bei moderater Inflation von nur 2% - der Geldwert "ohne Zinsen" nur noch 75% an realem Wert besitzt.

D.h., man verzichtet einerseits auf jede Rendite und "zahlt" andererseits noch mit realem Wertverlust von ca. 25%. Da kommt dann "Schreckliches" zustande...

Antwort
von alfalfa, 15

Auf Basis Deiner Angaben ist keine Aussage möglich. Tarif ist nicht bekannt. Alter der Tochter nicht. Laufzeit des Vertrags nicht. Alle andere Aussagen wie hohe Abschlusskosten oder nicht möglich etc sind Spekulationen und Vorurteile. Ja es gibt fondsgebundene LV die als Untergrenze die eingezahlten Beträge garantieren. Und nu?

Antwort
von qtbasket, 17

Werbung des Vertreters!!!

Ist dieser Vertragsbestandteil schriftlich fixiert ???

Vermutlich nicht.

Sorry, wenn du nachrechnest, wirst du feststellen wie schlecht dieses Finanzprodukt ist.

Kommentar von Candlejack ,

Werbung des Vertreters

Es war ein Makler, das wurde in der Frage bereits genannt...

Sorry, wenn du nachrechnest, wirst du feststellen wie schlecht dieses Finanzprodukt ist.

Du weißt nicht, welcher Tarif das ist und welche Fonds dahinter stehen. Von daher verbietet sich eigentlich eine grundsätzliche Äußerung, dass dieses Produkt schlecht ist.

Antwort
von Kingyaser, 17

Hallo nochmal also meine Tochter ist jetzt 10 Jahre alt und der Beitrag ist monatlich. Der Tarif ist: NF2316CR. Danke nochmal Yaser

Kommentar von gammoncrack ,

GAFIB hat dazu ja schon geschrieben. Auch wenn es nur 11 Jahre sind, ist das ein absolutes Verlustgeschäft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten