Frage von Niklaus, 2

Neuer Test über Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Finanztest hat einen neuen Test für Berufsunfähigkeitsversicherungen erstellt. Ist der Test wirklich hilfreich. Bitte erst entscheiden, wenn man sich den Link angesehen hat. http://www.helberg.info/blog/2013/06/finanztest-berufsunfaehigkeitsversicherung-...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Candlejack,
Dem Test fehlen wichtige Kriterien

Ich brauch mir den Test eigentlich gar nicht detailliert anschauen (hab ich aber doch gemacht), weil Finanztest wie immer die gleichen Fehler drin hat:

Finanztest hat nicht nur die Versicherungsbedingungen geprüft..."

Das bezweifle ich, denn dann kann es normal nicht dazu kommen, dass AachenMünchener, Axa, Cosmos, Debeka, R+V sowie Sparkasse Sachsen das gleiche "sehr gut" erhalten wie Alte Leipziger, Condor, Conti, Dialog oder HDI. Die ersten würde ich nämlich selbst nicht kaufen. Es würde ohnehin nicht vorkommen, dass es so viele sehr gut gibt. Außerdem würden sich dann die folgenden Punkte aus dem Artikel erübrigen...

  • und wieder ergeben sich 70% des Tests aus 9,5 ;-) unzureichenden Kriterien, von denen die Hälfte seit Jahren usus ist :-(
  • und wieder erhält das Thema abstrakte Verweisung zu viel Aufmerksamkeit. Liebe Finanztest, kapier doch endlich mal, dass die abstrakte Verweisung bis auf wenige Ausnahmen seit 2008 tot ist. Das wäre ja so, als würde AutoBild Pluspunkte vergeben, weil die Autos Abgasnorm 2 erfüllen ;-)
  • auch das Thema Prognosezeitraum... bei 90% aller Tarife sind das inzwischen 6 Monate !
  • der Punkt "was Finanztest nicht interessiert" ist viel interessanter ;-)
  • der Punkt der Nachversicherungsgarantie toppt es, wie gesagt, die lesen die Bedingungen eben doch nicht durch...
  • die Begrenzung auf Alter 60 ohne ausdrücklichen Willen des Kunden wäre in einer Beratung absolutes NoGo !
Kommentar von Candlejack ,

Da ist ja noch viel mehr fehlerhaft ! Ich hab mir das grad nochmal richtig durchgelesen, auch die Finanzest an sich. Es ist leider wie immer: völlig inkompetenz mit großen Lücken und völlig unbrauchbar. Und wieso sind knapp 50 sehr gut von 75 ? Was ist ein sehr gut dann wert ?

Kommentar von LittleArrow ,

Was ist ein Sehr gut dann wert ?

Das ist die richtige Frage und der richtige Vorwurf! Die Antwort auf Deine Frage: Genau soviel wie bei einer Olympia-Qualifikation für Hochsprung die Mindestanforderung auf 1,85 m zu legen. Bei 50 % sehr guten Bewertungen hätte man die Anforderungen so hoch schrauben müssen, dass max. 10 Tarife mit sehr gut übrig bleiben.

Antwort
von LittleArrow,
Test ist hilfreich

Ich sehe das ähnlich wie GAFIB, und vermisse Sonstiges. Daher möchte ich die Frage von Niklaus anders bewerten:

Der Test ist hilfreich, weil er nicht nur informiert, sondern auch noch so viele Reaktionen hervorruft. Erst dadurch kommt mehr Problembewußtsein auf, nicht nur bei den aktuellen und potentiellen Versicherungsnehmern, sondern auch bei den -vermittlern.

Leider gibt es auf der Test-Kommentarseite https://www.test.de/Berufsunfaehigkeitsversicherung-75-Angebote-im-Test-4555796-... bisher nur drei Kommentare, davon vermutlich keinen von Matthias Helberg. Schade.

Wer will, kann ja den BU-Fragebogen auf der Homepage von Matthias Helberg ausfüllen, (siehe w w w.helberg.info) und sich dann ein Bild über die verfügbaren und getesteten Versicherungen machen.

Kommentar von GAFIB ,

Sehr guter Hinweis auf die Möglichkeit, den Artikel auch "an Ort und Stelle" zu kommentieren.

Antwort
von Privatier59,
Dem Test fehlen wichtige Kriterien

Oh Mann, Niklaus, wenn ich mir das alles Punkt für Punkt durchlese kommt der Sensenmann vorbei und rafft mich mit Altersschwäche aus diesem Sonnenbezirk bevor ich beim letzten Punkt angekommen bin. Daher habe ich das Ganze nur mal überflogen und stimme insofern zu , dass die Zeitschrift "Finanztest" nicht gerade mit Sorgfalt gewaltet hat und das nicht zum ersten Mal.

Antwort
von MrFinanzen,
Test hilft mir nicht weiter

Ich habe mir das jetzt nicht Punkt für Punkt durchgelesen. Aber ich glaube nicht, dass der Test mich wirklich weiterbringen würde...

Antwort
von GAFIB,
Dem Test fehlen wichtige Kriterien

Eigentlich hätte ich mir noch die Kategorie "Sonstiges" gewünscht.

Ich sehe auch, dass nicht alle Kriterien ideal abgebildet sind. Das zu tun, würde eine Überblicks-Darstellung aber auch überfordern, da wären wir eher bei einer Doktorarbeit...

Generell verteidige ich "Test" und "Finanztest" aber, weil sie eine unabhängige Meinung darstellen im Gestrüpp der "interessierten Meinungen", die ansonsten wohl um die 99% ausmachen?

Es ist meines Erachtens ein wichtige zusätzliche Meinung, die in vielen Fällen bei der Orientierung hilft. Als alleinige Quelle taugen die Tests sicher nicht.

Fazit: Als Vorinformation zur Orientierung und dann in Verbindung mit einem qualifizierten Makler/Honorarberater - da habe ich keinerlei Probleme mit.

Kommentar von LittleArrow ,

Ich teile Deine Ansichten, komme aber zu einer anderen Bewertung;-)

Antwort
von Kevin1905,
Dem Test fehlen wichtige Kriterien

Da fällt mir nur das allseits beliebte Internet-Meme ein.

facepalm

Die aufgelisteten Mängel des Tests sind erschreckend. Besonders das Thema Nachversicherungsgarantie und Endalter lassen mich erschaudern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community