Frage von krzyskaski, 89

Nebenkostenabrechnung Anfechten Verjährung

Hallo Nach dem die letzte Nebenkostenabrechung bekommen habe stellte ich fest dass ich Jahr für Jahr Hausmeisterkosten bezahlt habe. Bis dahin alles schön und gut nur dass ich ab dem Jahr 2009 selbst der Hausmeister bin. Ist das denn richtig dass ich mich selbst ja nicht zu bezahlen habe und daher auch jede Nebenkostenabrechnung falsch gewesen ist? Wenn dies so ist bis wie viele Jahre kann ich denn zurück die NK jetzt noch anfechten? Gruß Christoph

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo krzyskaski,

Schau mal bitte hier:
Nebenkosten Nebenkostenabrechnung

Antwort
von LittleArrow, 80

Du wirst doch bezahlt für diese Tätigkeit, z. B. € 1.200/Jahr. Alle 12 Mietparteien teilen sich diesen Betrag, also jeder z. B. € 100/Jahr. Du bekommst € 1.200 und zahlst als Mieter € 100. In der Geldbörse ist also netto € 1.100/Jahr. (Oder hast Du vertraglich eine andere Regelung, dass Du nicht für Hausmeisterkosten belastest wirst?)

Nun gut, jetzt kommt noch die Einkommensteuer: Einkommensteuer auf zusätzliches Einkommen € 1.200, sowie € 100 als haushaltsnahe Dienstleistungen im Mantelbogen 2013 in Zeile 73 angeben.

Alles klar?

Antwort
von Primus, 70

Ist ein Mieter als Hausmeister angestellt, muss auch er bei der Nebenkostenabrechnung anteilige Hausmeisterkosten zahlen (AG Stuttgart 34 C 6338/94; WM 97, 231).

http://www.urteile-mietrecht.net/Hausmeister-Kosten.html

Antwort
von robinek, 59

Auch wenn Du Hausmeister bist werden diese Kosten auf alle, auch auf Dich "anteilmässig" mit umgelegt. (Auf jeden Mieter, Vermieter und Eigentümer - auch wenn diese Hausmeister sind)

Antwort
von mig112, 41

Du hast schlicht einen Denkfehler!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community