Frage von mimi14, 25

Nebengewerbe anmelden. Was muss ich beachten?

ich habe vor mit Dienstleinstungen(Kleiderschrankservice und shoppinghilfe) ein paar Euro dazu verdienen...Ich denke dass ich... wenn überhaupt ...so ungefähr 100- .200 Euro im Monat Umsatz machen werde. Wo muss ich das dann überall anmelden...Gewerbeamt? Finanzamt? Krankenkasse? Ich bin im Moment noch Familienversichert und habe noch einen Minijob wo ich monatlich 350 Euro verdiene. Den Minijob würde ich auch evtl auf 200 euro kürzen können...

Ich wollte das ganze auch erst mal antesten ...ob es überhaupt bedarf dafür gibt...Ich wollte einfach mal ein paar flyer drucken lassen und evtl ein paar Plakate aufhängen.

Muss ich das trotzdem gleich vorab irgendwo anmelden?

sorry,,hab echt null Ahnung von dem ganzen ...vielleicht kann mir ja jemand helfen

Antwort
von wfwbinder, 17

1. Gewerbe anmelden

2. Finanzamt meldet sich dann automatisch. "FRagebogen zur steuerlichen ERfassung" ausfüllen

3.Krankenkassenbeiträge werden bei den geringen Einkünften nicht fällig

4. Wichtig, die Belege über die Ausgaben sammeln, ist alles bei der Gewinnermittlung abzugsfähig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community