Frage von Betty1972, 17

Nachversicherungsgarantie Lebensversicherung zu gleichen Konditionen??

Hallo,

ich habe 1995 ein Kapitalversicherung mit Teilauszahlungen abgeschlossen. Eigentlich war das ganze für meine Altersvorsorge gedacht. Gemäß Vertrag erfolgen die Teilzahlungen jetzt schon alle 5 Jahre. 2025 ist der Vertrag ausbezahlt. Dieses Geld möchte ich weiterhin für die Altersvorsorge planen, daher habe ich überlegt das Geld wieder in diesen Vertrag fliessen zu,.

Im Vertrag steht dazu folgendes; Sie sind berechtig, ihre ablaufende Versicherung mit gleichem Betrag einmalig um mindestens 3 Jahre, höchstens um elf Jahre zu verlängern. Dabei dürfen die Gesamtdauer des Versicherungsvertrages 35 Jahre und das neue Endalter 65 Jahre nicht überschreiten.

weiter: Die Bestimmungen des ursprünglichen Versicherungsvertrages gelten auch für die erhöhten Versicherungssumme sowie den verlängerten Versicherungsvertrag.

Meine Frage also: Ist es möglich zu gleichen Konditionen, die ja bei Altverträgen nicht schlecht sind, den Vertrag zu verlängern bzw. zu erhöhen. Oder werden die aktuellen Konditionen des Versichers zugrunde gelegt.

Ich denke wenn ich bei der Versicherung anrufen, werden die wahrscheinlich eher versuchen mir einen Neuvertrag unterzujubeln.

Vielleicht kennt sich ja jemand aus in diese Richtung:

Danke im voraus.

LG, Bettina

Antwort
von Sobeyda, 16

Die Formulierung deutet darauf hin, dass die Erhöhung zu den alten Konditionen möglich ist. 1995 konnten sich die Versicherungen nicht vorstellen, dass es einmal so schlechte Zeiten gibt, wie heute. Heute würde Dir ein solches Angebot kaum noch jemand machen.

Ich würde aber trotzdem noch einmal prüfen, ob es nicht doch eine bessere Anlage für Dein Geld gibt.

Antwort
von barmer, 13

Hallo,

Ihr Alter haben Sie uns nicht verraten. Aber eine Verlängerung um 5 Jahre im höheren Alter kann kein gutes Geschäft sein, auch mit höheren Zinsen.

Sinnvoller wäre, den Tarif in einen ohne Teilauszahlung umzuwandeln, aber das wird die Versicherung zu alten Zinssätzen nicht machen. Als Altersvorsorge war das ganze sicher nicht so ideal.

Viel Glück

Barmer

Kommentar von mig112 ,

Ich gebe dir einen Tipp:

Username BETTY1972 ... ;-))

Antwort
von mig112, 10

Es funktioniert deshalb NICHT, weil sich die steuerlichen Gegebenheiten (Steuerpflicht bei gravierenden Eingriffen in den Vertrag) einerseits und die vertragsrechtlichen (Uni-Sex) andererseits verändert haben.

Du hast keine Möglichkeit mehr, den Vertrag mit frischem Geld zu bedienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community