Frage von Hankuna2014, 16

Nachmieter GA nicht bezahlt. Was nun?

Wir hatten für unsere Wohnung einen Nachmieter, der die Wohnung so übernimmt, wie sie ist. Jetzt konnte der Nachmieter die Genossenschaftsanteile zahlen, hat aber das Übernahme Protokoll und Mietvertrag unterschrieben. der Nachmieter hat nun für diese Wohnung die Kündigung bekommen. Wer muss nun diese Wohnung weißen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Mikkey, 11

Nachdem der Vertrag zwischen Euch und der WBG aufgehoben wurde, seid Ihr aus der Nummer raus.

Es könnte aber sein, dass in dem Aufhebungsvertrag etwas steht, das das nicht so sein lässt, dann könnte eventuell ein Blick in diesen Vertrag Klarheit schaffen.

Antwort
von wfwbinder, 10

Entschuldigung, aber die Frage ist für mich noch unklar bezüglich der Verträge/Vertragsverhältnisse.

Wir hatten für unsere Wohnung einen Nachmieter, der die Wohnung so übernimmt, wie sie ist.

Das ist Zukunft, ein Nachmieter, der übernehmen möchte.

Jetzt konnte der Nachmieter die Genossenschaftsanteile zahlen, hat aber das Übernahme Protokoll und Mietvertrag unterschrieben.

Da ist mir das "aber" unklar. Wenn er die Geno-Anteile gezahlt hat und den Mietvertrag und das Übernahmeprotokoll, dann ist doch alles OK:

der Nachmieter hat nun für diese Wohnung die Kündigung bekommen.

Er hat also einen gültigen Vertrag gehabt. War er schon eingezogen?

Dann wäre der Nachmieter für alles zuständig, bzw. müsste sich mit dem Vermieter streiten.

Antwort
von Frei123, 6

es ist der zuständig, der aktuell die Wohnung im Moment unter Vertrag hat. Mag sein, dass es daneben noch andere Abreden oder Verträge zwischen dem Nachmieter und dir/ euch gibt, die die Aussage modifizieren könnten.

Wer muss nun diese Wohnung weißen?

das Thema Zustand einer Wohnung bei Auszug bzw. was ein Mieter bei Auszug tun muss, beschäftigt einige Vertreter der Juristerei. Mag also auch sein, dass der Vermieter pinseln muss, wenn die Klauseln im Vertrag nicht so formuliert sind, dass der Ausziehende/ der Mieter überhaupt was tun muss bei Auszug.

Die Frage kann man ohne das Vertragswerk nicht klar beantworten.

Antwort
von LittleArrow, 6
Wer muss nun diese Wohnung weißen?

Der Vermieter. Eine Klausel mit auf weiß beschränkter Farbe beim Auszug ist unwirksam lt. VIII ZR 205/11 v. 22.02.2012.

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh...

Kommentar von Mikkey ,

Wenn das nicht als Scherz gemeint ist, solltest Du Dich über den Begriff "weißen" informieren.

Kommentar von LittleArrow ,

Ich weiß nicht, was Du meinst. Mein Kommentar bezieht sich auf Formular-Wohnmietverträge.

Manche sagen auch "weißeln", was soviel wie "streichen" heißt. Aber "weißen" heißt sicherlich nicht "weißeln".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community