Frage von utescha, 6

nach 8 jahren soll mir die kinderzeiungszeit vom ex wegenommen werden, sind seit 88 geschieden

2005 wurde mir die Erziehungszeit meiner Tochter (geb. 84) anerkannt. Jetzt möchte mein Ex mir die Erziehungszeit wegnehmen. Bezieht aber schon seit ca. 30 Jhren Berufsunfähigkeitsrente

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo utescha,

Schau mal bitte hier:
Recht Ex-Mann

Antwort
von Primus, 6

Es wäre schön, wenn Du uns noch einmal genauer schreibst, was gemeint ist.

Wenn Du den einen Rentenpunkt meinen solltest, der Dir bisher auf Deinem Rentenkonto gutgeschrieben wurde und bald wohl auf 2 Rentenpunkte erhöht wird, dann kann Dir Dein Exmann nichts wegnehmen.

Mehr fällt mir zu Deiner Frage nicht ein, deshalb wäre es schön, wenn Du uns deutlicher machst, was genau Du wissen möchtest.

Benutze dazu bitte die Funktion: Antwort kommentieren, sonst gibt es ein Durcheinander.

Antwort
von wfwbinder, 5

Wie kommst Du darauf? Hat man irgendwelche Ansprüche an Dich gestellt?

Im Scheidungsverfahren wurden die Rentenkonten getrennt. Du hast Dein Rentenkonto, Dein Ex-Mann hat seines. Da ist gegenseitig nichts dran zu rütteln.

Oder kommst Du, bzw. Er durch die Diskussion über das beabsichtigte Gesetz bezüglich vor 1992 geborener Kinder darauf, das sich da etwas tun soll?

Da die Tochter schon bei dir angerechnet ist, bekommst Du die zusätzlichen Rentenpunkte praktisch automatisch.

Antwort
von Privatier59, 4
Jetzt möchte mein Ex mir die Erziehungszeit wegnehmen.

Aha. Erklär doch mal, wie. Der wird ja wohl kaum mit der Pistole vor der Tür stehen. Was also ist passiert und vor allem: Wie ist die Frage und was können wir tun.

Kommentar von Gaenseliesel ,

tja, hier müssen die Worte eigentlich nur noch einmal geschüttelt und dann sortiert werden. Dann klappt es evtl. auch mit dem inhaltlichen Verständnis. K.

Antwort
von Tina34, 3

???? Das versteht kein Mensch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten