Frage von Rentenlos, 208

Mutter geb. 1940, 4 Kinder, ohne Rente (Nur-Hausfrau), könnt sie die neue Mütterrente kriegen? Sinn?

Hallo Miteinander. Meine Mutter (Jahrgang 1940), hat 4 Kinder geboren und erzogen, hat bisher keine Rente, sie war eine sogenannte "Nur-Hausfrau"). Könne sie die neue und wie es heißt bessere Mütterrente bekommen? Macht das in dem Alter, sie ist ja schon Mitte 70, noch Sinn? Müßte sie Geld in die Rentenversicherung zahlen, um die Rente zu bekommen? Ich will das für sie klären und sag schon mal Danke für Euren Rat.

Antwort
von Primus, 178

bei 4 Kindern werden ihr 8 Beitragsjahre gutgeschrieben und somit erhält sie Rente. Allerdings nur auf Antrag, der sofort gestellt werden sollte.

Einzahlen braucht sie nichts.

Kommentar von Rentenlos ,

Vielen Dank.

Kommentar von Primus ,

Gerne....

Antwort
von Rentenfrau, 185

Hallo Rentenlos, natürlich macht das Sinn, und zwar großen, denn wenn Deine Mutter 4 Kinder hat, dann bekommt sie nun insgesamt 8 Kindererziehungsjahre und hat damit ab 1. Juli (da greif das neue Gesetz) sofort einen Rentenanspruch. Sie sollte also dieser Tage zur Gemeinde gehen, die Geburtsurkunden mitnehmen und die Kindererziehungszeiten beantragen. Sie wird etwa 224 Euro Rente bekommen.

Antwort
von Tina34, 171

http://www.justiz.bayern.de/imperia/md/content/stmj_internet/gerichte/amtsgerich...

ausfüllen und beantragen, aber bitte keine "riesen Summen" erwarten

Kommentar von Rentenlos ,

Vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community