Frage von HilfeHilfe, 588

Muster Nebenkostenabrechnung

Hallo,

wir sind 2 Parteien und wollen eine erstmalige NK Abrechnung machen.

Gibt es eine gute Vorlage zu möglichen Schlüsseln für Müll , Gebäudeversicherung und sonstige NK ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 588

Willst Du uns jetzt auf Selbigen nehmen? Bei zwei Parteien listest Du die umzulegenden Kosten auf, machst einen Strich drunter und teilst durch 2.

Vorlage für den Strich gibt es gerne:


Kommentar von Zitterbacke ,

@Hilfe... . Du solltest den Strich doch ernst nehmen .

Kommentar von LittleArrow ,

Die Idee mit dem Summenstrich ist ganz gut, abgesehen von den "sonstigen NK".

und teilst durch 2

Kann man machen, aber ob das dann eine zielführende Verteilung bei unterschiedlichen Wohnungsgrößen und Personen je Wohnung ist?

Und wenn "sonstige NK" dann noch die Heizkosten sein sollten, dann wäre eine solche Verteilung nicht konform mit der Heizkostenverordnung.

Kommentar von Privatier59 ,

Miteigentumsanteile sind schon mal 500:500. Daran konnte ich mich erinnern:

https://www.finanzfrage.net/frage/stimmrechte-eigentuemerversammlung?foundIn=use...

Kommentar von Privatier59 ,

Gilt hier nicht § 2 HeizkostenVO?

Kommentar von LittleArrow ,

Stimmt, muss man so vermuten.:-))

Kommentar von HilfeHilfe ,

hör ma für § 2 kriegst du die hilfreichtse antwort

Kommentar von Privatier59 ,

Danke Dir!

Kommentar von HilfeHilfe ,

Alles erledigt ! Hat gepasst !

Antwort
von LittleArrow, 467
wir sind 2 Parteien

Was seid Ihr denn für Parteien? Gibt es keine vertragliche Vereinbarung zur NK-Aufteilung? Und was sind sonstige NK?

Guck mal was der Gesetzgeber für Wohnmietverträge im BGB schreibt:

§ 556a Abrechnungsmaßstab für Betriebskosten (1) Haben die Vertragsparteien nichts anderes vereinbart, sind die Betriebskosten vorbehaltlich anderweitiger Vorschriften nach dem Anteil der Wohnfläche umzulegen. Betriebskosten, die von einem erfassten Verbrauch oder einer erfassten Verursachung durch die Mieter abhängen, sind nach einem Maßstab umzulegen, der dem unterschiedlichen Verbrauch oder der unterschiedlichen Verursachung Rechnung trägt.

Man kann also "anderes vereinbaren", aber was bei Euch opportun ist, kann ich schwer sagen, da Eure parteiliche Situation im Dunkeln geblieben ist.

Kommentar von LittleArrow ,
Antwort
von billy, 431

Hier eine kostenlose Vorlage in Excel erstellt, individuell anpassbar. Wer nicht ganz genau weiß was er macht, sollte die Nebenkostenabrechnung besser durch einen Profi erstellen lassen.
http://www.nebenkostenabrechnung.com/nebenkostenabrechnung-muster/

Kommentar von Privatier59 ,

Äh, ein Profi für 2 Parteien? Da ist mein Vorschlag mit dem Strich aber billiger.

Kommentar von billy ,

Äh, billiger als kostenlos ? :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community