Frage von Uddasa,

Muss man sich die Pendlerpauschale eigentlich genehmigen lassen?

Ein Freund hat mich gefragt, ob ich die Pendlerpauschale beim Finanzamt schon angemeldet hab und sie mir genehmigt wurde. Muss man das machen? Ich dachte immer, die gibt man einfach in der Steuererklärung an.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Uddasa,

Schau mal bitte hier:
Steuererklärung Pendlerpauschale

Antwort
von werists,

Ich vermute der Freund meinte wegen der Pendlerpauschale bzw. der gesamten Werbungskosten einen Lohnsteuer-Freibetrag eintragen lassen. Hat man bisher solche Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte eingetragen muss man diese für 2013 neu beantragen, wenn man sie weiterhin nutzen möchte. Die werden in die neue elektronische Steuerkarte nicht automatisch übernommen.

Das kann man machen muss man aber nicht.

Mfg

Antwort
von Privatier59,

Gehe unbedingt persönlich zum Amt und sage allen Freunden, sie sollen das auch tun und zwar in allen Zweifelsfragen des Steuerrechts und anderen auch! So stoppen wir den Steuerwahnsinn in diesem Land ganz einfach dadurch, dass wir das ausführende Organ vom Arbeiten abhalten. Ich fange gleich heute damit an und lasse mir von meinem Finanzbeamten Backrezepte zu Weihnachten geben. Was das mit Steuern zu tun hat? Zahl ich etwa keine Mehrwertsteuer für die Zutaten?

Antwort
von EnnoBecker,

Da dachtest du richtig.

Die Entfernungspauschale(!) - so heißt die nämlich richtig - ist eine logische Folge eines verwirklichten Sachverhaltes. Da gibt es nix zu genehmigen.

Komische Fragen gibts....

Kommentar von FREDL2 ,

Ich stelle mir eben die Begeisterung in den Ämtern vor, wenn das auch noch von jedem vorher angemeldet würde......womöglich noch mit einem persönlichen Besuch.

Kommentar von SBerater ,

wäre doch ganz nett, wenn der nette Beamte vom FA einmal im Jahr vorbeikommt, ob denn alles so passt mit den Angaben. Und am besten gibt es dann noch eine Beweisfahrt in die Arbeit - wg. der km, der Zeit, etc.

Kommentar von FREDL2 ,

@SBerater: Hammeridee! Man könnte Pensionisten damit locker bis zum 75sten einsetzen.

Am besten gleich einen Verbesserungsvorschlag einreichen http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Home/home.html

Kommentar von Meandor ,

Bitte bitte nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community