Frage von santina, 385

Muss man für Lebensversicherungen, die vor der Rente ausgezahlt werden auch GKV-Beiträge bezahlen?

Wenn man bereits einige Jahre vor der Rente eine Kapitallebensversicherung ausbezahlt bekommt, muss man dann auch während der Rente noch GKV-Beiträge dafür bezahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 354

???

Wenn Du das Geld schon hast bevor die Rente beginnt, wieso sollst Du auf vorhandenes Vermögen KV Beiträge zahlen?

Ggf. auf die Einkünfte aus dem Vermögen. Aber auf den ausgezahlten Betrag nicht.

Kommentar von blnsteglitz ,

Sherlock Holmes der Fragen.....

DH

( bei mir standen nur ??? )

Antwort
von Niklaus, 309

Für ein private KLV fällt kein KV-Beitrag an. Für Verträge der betrieblichen AV fallen Beiträge an, aber die müssten schon seit 2005 angefallen sein.

Antwort
von Rentenfrau, 328

Hallo santina, wenn Du auf ein Mal die Versicherungsleistung bekommst, sind davon keinen Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge zu zahlen, wenn die Summer "verrentet" wird, dann schon. Aber das ist so eine wichtige Frage, würde Dir empfehlen, die auch zusätzlich mit Deiner Krankenkasse abzuklären.

Antwort
von barmer, 274

Hallo, wenn es private LV ist: nein bei Pflichtversicherten und Familienversicherten, vielleicht bei freiwillig Versicherten. Und zwar sofort, nicht erst als Rentner.

Ist es eine bAV: immer ja. Und auch sofort.

Leider.

Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community