Frage von FreddyFrederick,

Muss man Elterngeld beantragen oder wird das automatisch gewährt sobald Nachwuchs da ist?

Muss man Elterngeld beantragen oder wird das automatische gemacht wenn man Nachwuchs bekommen hat? Erfährt der Staat davon durch das Krankenhaus oder muss ich da irgendwie auf die Stadt gehen oder so was?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rentenfrau,

Hallo FreddyFrederick, das Elterngeld muß beantragt werden, sonst kommt es nicht zur Auszahlung. Die Geburten, ob im Krankenhaus oder Daheim werden nicht der Elterngeldstelle gemeldet, außerdem würde das allein auch nicht helfen, denn das sagt noch nichts darüber aus, ob die Mutter oder der Vater auch Elternzeit nehmen wird.

Antwort
von cocoB,

Kindergeld geht automatisch. Elterngeld mußt Du selbst beantragen.

Elterngeld wird für Lebensmonate des Kindes gewährt Die Anspruchsvoraussetzungen müssen grundsätzlich in jedem der beantragten Monate von Anfang an vorliegen.

Anspruch auf Elterngeld haben Mütter und Väter, die ihre Kinder nach der Geburt selbst betreuen und erziehen, nicht mehr als 30 Stunden in der Woche erwerbstätig sind, mit ihren Kindern in einem Haushalt leben und einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Hier kannst Du einen Online-Anrag stellen:

https://www.elterngeld.bayern.de/elterngeld/onlineantrag/default.aspx

Kommentar von SumSum076 ,

Auch Kindergeld geht nicht automatisch! Woher will denn zB die Familienkasse wissen, wer von den Eltern das Geld kriegen soll?

Antwort
von SBerater,

das wäre magic, wenn das so einfach ginge. Das Krankenhaus weiss von der Geburt, ja. Aber das Krankenhaus weiss nicht, was du mit deinem Arbeitgeber vereinbaren wirst, ob oder wie lange du Elternzeit nehmen wirst etc. Woher auch!?

Du musst das Elterngeld beantragen. Der Datenaustausch zwischen den Behörden ist sicher deutlich gestiegen, aber Elterngeld ist zu komplex für einen Automatismus.

Antwort
von barmer,

Hallo, alle legen Wert auf Datenschutz, nur du denkst, der Staat erfährt alles...

Man muss alles beantragen: Mutterschaftsgeld, Elternzeit, Elterngeld etc.

Wie weit ist die Sache denn ? Als erstes muss man zur Krankenkasse wg. Mutterschaftsgeld.

Elterngeld gibts nur, wenn man auch Elternzeit nimmt. Man kann stattdessen ja auch wieder arbeiten, dann gibts nix.

Also erstmal zum Arbeitgeber und Elternzeit klarmachen.

Dann Elterngeld beantragen und das wird schwer: In fast jedem Bundeskand ist eine andere Behörde zuständig.

Viel Glück

Barmer

Kommentar von SumSum076 ,

Elternzeit ist nicht zwingend erforderlich. Wenn man arbeiten geht, gibt es nicht nix, sondern min den Mindestsatz von 300 Euro.

Und die Stellen heißen eigentlich immer "Elterngeldstelle".

Ansonsten: Jepp, witzig, dass der Fragesteller denkt, das Geld käme angeflogen!

Antwort
von qtbasket,

Antrag erforderlich !!

guckst du hier:

http://www.elterngeld.nrw.de/elterngeld/antragstellung/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community