Frage von AppleUser,

Muss man einer Ferienkraft Urlaub geben?

Sowas wird wohl nicht oft vorkommen weil Schüler/Studenten ja möglichst viel Geld verdienen wollen, aber stünden einer Ferienkraft, zb. 5 Wochen arbeiten während den Sommerferien, auch Urlaubstage und Urlaubsgeld zu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gaenseliesel,

Die Schülerferienarbeit ist ein von vornherein ein normales, allerdings befristetes Arbeitsverhältnis. Der Schüler/Student hat ganz normal Anspruch auf Urlaub, Urlaubsgeld, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall etc. K.

Kommentar von Snooopy155 ,

Schau auch mal da rein,

http://www.gesetze-im-internet.de/entgfg/__3.html

Absatz (3) - Lohnfortzahlung wird es für die meisten Ferienarbeiter/innen wohl nicht geben.

Antwort
von obelix,

klar! Wieso sollte dem nicht so sein?

Wie meinst du das wird nicht oft vorkommen... Der Anspruch auf Urlaub hat primär wenig damit zu tun, was die Studenten/ Schüler letztendlich an Urlaub nehmen bzw. auch nehmen dürfen. Es ist gar so, dass viele Betriebe kein Interesse haben, den Urlaub auszuzahlen, sondern erwarten, dass die Ferienkräfte diesen nehmen.

Wieso sollte das Gesetz, Tarifverträge etc. ausgehebelt werden können, nur weil es Ferienkräfte sind?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community