Frage von machhin,

Muss man bei der Auszahlung einer Sofortrente Steuern bezahlen?

Es gibt die Möglichkeit, dass man einen hohen Betrag auf einmal einzahlt, der aus dem Erbe oder einer Lebensversicherung kommt und sich dann eine Sofortrente auszahlen lässt. Muss man dann auf diese Auszahlungen noch einmal Steuern bezahlen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo machhin,

Schau mal bitte hier:
Steuern Auszahlung

Antwort
von Niklaus,

Ja. Die Besteuerung ist nach dem Ertragsanteil. http://www.steuertipps.de/lexikon/e/ertragsanteil-tabelle

Antwort
von Sobeyda,

Sofortrenten werden mit dem Ertragsanteil besteuert; der Ertragsanteil hängt vom Rentenbeginnalter ab. Mit 65 Jahren beträgt er 18%, bei älteren Menschen weniger, bei jüngeren mehr.

Antwort
von Privatier59,

Man bezahlt Steuern auf den Ertragsanteil. Allerdings sollte man sich fragen, ob diese Form der Geldanlage wirklich die richtige Wahl ist. Einen Ausstieg gibt es nicht mehr. Wenn morgen der Arzt eine Restlebenszeit von 6 Monaten vorhersagt, dann reibt sich die Versicherung ob des schnellen Gewinns die Hände und dieses Vergnügen wirds durch die eventuelle Vereinbarung eines Hinterbliebenenschutzes nur unwesentlich beeinträchtigt. Hat man das Geld selber angelegt, könnte man es dann noch so richtig krachen lassen.

Für die Vereinbarung einer Sofortrente sehe ich eigentlich nur 2 nachvollziehbare Gründe: Es gibt Menschen, die bei Geld auf dem Konto zittrige Finger kriegen und zu Autohaus und Reisebüro stürmen und da ordern als gäbs kein morgen mehr. Und es gibt Leute, die sich von jedem schleimigen Bankkundenberater jeden Mist andrehen lassen. Beide Typen sind ihr Geld schnell los und müssen dann auf ihre alten Tage zum Asketen werden. Alle anderen aber sollten sich nach vernünftigeren Anlagen umsehen als gerade einer Sofortrente.

Kommentar von GAFIB ,

DH - einen weiteren Grund gibt´s aber auch noch: Wer noch keine auskömmliche Basisabsicherung hat und deshalb eine lebenslange Zusatzversorgung benötigt, der kann eine Sofortrente sinnvoll gebrauchen. Wer einen guten Vertrag wählt sollte aufgrund der geringen Besteuerung eine durchaus akzeptable Rendite erzielen.

Kommentar von Niklaus ,

@GAFIB: DH. Das sehe ich auch so. Es gibt leider keine andern Anlagen, als eine Rentenversicherung, dazu gehören auch Sofortrentenversicherungen, die eine lebenslange garantierte Rente bieten. Aber wie du schon sagst, gibt es hier mittlerweile sehr gute Tarife. Vor allem auch mit Geld zurück nach Tod des Rentners und auch flexiblen Kapitalentnahmen während der Bezugszeit.

Antwort
von Rat2010,

Wieso noch einmal? So eine Rente wird wiejede andere aus einer privaten Rentenversicherung besteuert.

Das Geld vernüftig anzulegen ist oft auch da die bessere Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community