Frage von Schmidtuhl,

Muss ich KV Beiträge während der Elternzeit zahlen wenn meine Frau Beamte ist?

Hallo Ich bin Freiwillig in eine Gesetzlichen Kassen. Meine Frau ist Beamtin bei der Stadt und somit über die Beihilfestelle zu 50% und zu 50% Privatversichert. Wir haben zeitgleich Elternzeit genommen und Elterngeld bezogen. Unsere Kinder sind bei mir versichert. Meine Kasse hat mir jetzt geschrieben ich soll für die 2 Monate einen abgesengten Beitrag entrichten, da meine Frau Privatversichert ist. Ist das so richtig?

Antwort
von barmer,

Hallo, die Geschichte ist vermutlich anders.

Richtig wäre folgendes: Als freiwillig Versicherte muss man Beiträge in der Elternzeit zahlen.

Das Elterngeld selbst ist nicht beitragspflichtig, aber da der Partner privat versichert ist, wird Dein Beitrag auf der Grundlage seines halben Einkommens berechnet.

Und wenn er in den 2 Monaten seiner Elternzeit weniger Einkommen hat, ist wohl auch Dein Beitrag niedriger. Wenn er wieder arbeitet, müsste der Beitrag aber steigen.

Könnte das gemeint sein ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community