Frage von Snaker,

Muss ich eine Einkommensteuererklärung machen?

Hallo zusammen,

bin mir etwas unsicher ob ich eine Lohnsteuererklärung für das Jahr 2010 machen muss.

Habe bis Novemeber 2010 einen Nebenjob (400€) neben meinem Studium ausgeübt. Ab November habe ich dann ein Praktikium bekonnen (Brutto = 800€ netto=672,56€)

Frage: Ist eine Einkommenssteuerklärung hier notwendig, bzw PLFICHT ?

Über eine kurzen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Antwort von Mandrake,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich gehe davon aus, dass du bis Oktober 2010 in einem sog. 400 Euro-Job gearbeitet hast, bei dem der Arbeitgeber die Abzüge übernahm.

Wenn deine Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit (Arbeitnehmerverhältnis) ab November nicht mehr als 410 Euro im Jahr betragen haben und keine Lohnsteuern einbehalten wurden, dann brauchst du keine Einkommensteuer-Erklärung einzureichen.

D.h. wenn die angegebenen 800,00 ein Monatslohn waren, musst du eine Steuererklärung einreichen, wenn es sich dagegen um den Gesamtbetrag für November und Dezember handelt, dann bleibst du unter der Grenze von 410 und brauchst keine Steuererklärung abzugeben (es sei denn, es wurden Lohnsteuern einbehalten).

Kommentar von Snaker,

Vielen Dank für deine Antwort.

Also hab nochmal genau nachgeschaut. Das Praktikumsverhätlnis startete am 22.11.2010! Auf dem Ausdruck der elekronischen Lohnsteuerbescheinigung für 2010, denn ich von meinem Praktikumsarbeitgeber bekomme habe steht ein Gesamt Brutto betrag von 1105€ angefallen (vom 22.11 bis 31.12.2010). Es wurde jedoch keine Lohnsteuer, Kirchensteuer und auch kein Soli-Zuschlag einbehalten.

Beim meinen 400 € Job hatte ich keinerlei Abzüge, mein AG hat eine einheitliche Pauschalsteuer, einen KV Anteil sowie einen RV Anteil für mich entrichtet.

Zusammengefasst heist das nun das ich eine Einkommessteuerklärung über die 1105€ machen muss? Der 400€ Job muss nicht angegeben werden?

Vielen Dank im voraus :-)

LG

Kommentar von Wodie,

Wenn er Lohnsteuerklasse I hat und sonst keine weiteren Einkünfte hat ist er überhaupt nicht verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben, egal wieviel er verdient hat. Ob es allerdings sinnvoll ist keine zu machen steht auf einem anderen Blatt

Antwort von Lissa,

Wenn du Steuern gezahlt hast und diese erstattet haben möchtest, solltest du eine Steuererklärung machen.

Wenn nicht, dann nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community