Frage von sakraemer 06.03.2012

muß ich ein Bußgeld aus der Schweiz über 132€ bezahlen ?

  • Hilfreichste Antwort von gandalf94305 06.03.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Schweiz ist nicht von der RbGeld erfasst. Eine Vollstreckung in Deutschland ist somit nicht vorgesehen. Allerdings kannst Du bei der nächsten Einreise in die Schweiz dazu plus Zusatzkosten aufgefordert werden.

    http://www.weka.de/kommunalverwaltung/6586--.html?content_id=54472981&newsle...

    Wer zu schnell fährt, muss auch das Bußgeld zahlen.

  • Antwort von petethefarmer 06.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Grundsätzlich mal wieder die Kernaussage zuerst: du musst bezahlen, schließlich bist du zu schnell gefahren und dafür sollte man auch geradestehen.

    Nun zur Antwort, die du eigentlich hören willst: in Bezug auf "Verkehrssünden" gibt es zwar ein Rechts- aber kein Vollstreckungsabkommen zwischen CH und DE. Dadurch hast du im Endeffekt nichts zu befürchten. Laut Quelle (siehe unten) solltest du aber die nächsten zwei Jahre die Schweiz nicht betreten, da sonst die Vollstreckung des Bußgeldes droht.

    Quelle: http://www.frag-einen-anwalt.de/Geschwindigkeitsueberschreitung-in-der-Schweiz-_...

  • Antwort von mig112 06.03.2012

    Das Bußgeld ist in D nicht vollstreckbar. Nach drei Jahren tritt Verjährung ein; entscheide also selbst, ob du diesen Verbrechern Geld in den Rachen wirfst...!

    (Meine pers. Meinung)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!