Frage von Logos1, 4

Muss ich die alte Maschine reparieren lassen

Wenn ich eine neue Spülmaschine kaufe und diese bei Auszug mitnehme, muss ich dann die alte Maschine reparieren lassen?

Antwort
von Snooopy155, 1

Wenn die Spülmaschine Bestandteil der mitgemieteten Einbauküche war, dann obliegt eine Reparatur eigentlich dem Eigentümer. Ich würde ihm den Zeitwert ersetzen, der dürfte nahezu bei einem Euro liegen und ihm die alte Spülmaschine wieder an den ursprünglichen Ort zurückstellen. Auf die von Dir gekaufte Spülmaschine hat der Vermieter keinen Anspruch.

Antwort
von Privatier59, 1

Das ist die zweite Frage zum Thema. Du läßt uns weiterhin im unklaren darüber, wem die EBK denn eigentlich gehört.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

1.Dem Vermieter. Dann gehört sie zur Mietsache.

2.Dir. Dann bist du für alles zuständig.

Wenn die EBK einfach nur da rum stand weil der Vormieter keine Lust hatte, den Prüll mitzunehmen und Du froh gewesen bist, Dir keine EBK kaufen zu müssen, dann würde ich das als (natürlich völlig legale) Aneignung sehen. In dem Fall gilt Nr.2. Du mußt zwar nichts reparieren, aber die EBK auf Verlangen des Vermieters entfernen bei Ende des Mietverhältnisses.

Kommentar von EnnoBecker ,

Das Teil kostet doch kein Vermögen. Ich würde da kein graues Haar von kriegen, das gute Stück dem Müllmann anzuvertrauen.

Kommentar von Privatier59 ,

Ich hab schon Mieter gehabt, die ihre selbstgekaufte Klobrille bei Auszug mitgenommen haben. An manchen Dingen hängt man eben.

Kommentar von EnnoBecker ,

LOL, wahrscheinlich ist sie bloß nicht vom verfetteten Arsch runtergegangen.

Oder es war so eine mit eingebettetem Stacheldraht.

Kommentar von Logos1 ,

Also, die Küche ist Eigentum des Vermieters, er ließ sie vor zehn Jahren einbauen, davon war sie sieben Jahre genutzt durch seinen Sohn. Ich habe das Recht, sie zu nutzen und laut Mietvertrag ist sie aber nicht Gegenstand der Mietsache...der Vermieter wollte sich eben aus allen Verpflichtungen raushaltend...es war dumm von mir, das zu akzeptieren, aber das bringt mich jetzt nicht weiter. Er argumentiert, dass eine funktionierende Maschine drin war, also muss ich dafür sorgen, dass sie wieder geht????

Kommentar von EnnoBecker ,

Ganz ehrlich, Logos:

Du machst deinem Nick Ehre. Vielleicht heißt du mit Nachnamen ja Nihilum oder so.

'#Logorrhoe

Antwort
von mig112, 1

Wenn du 2 fast identische Fragen stellst, die man nicht qualifiziert beantworten kann, dann hoffen wir auf eine dritte, in welcher du endlich die notwendigen Fakten nennst...!

Kommentar von Logos1 ,

Sorry, kein Grund, anmaßend zu werden. Du musst übrigens gar nicht antworten, ist alles freiwillig hier, oder?

Antwort
von EnnoBecker, 1

Hier

https://www.finanzfrage.net/frage/einbaukueche-zur-nutzung?foundIn=personal_stre...

gibt es kurioserweise eine ganz ähnlich gelagerte Frage von heute.

Die Antwort von dort gebe ich auch gern hier:


Ich hab das anders gelöst in meiner jetzigen Mietwohnung.

Ich hab das kaputte Gerät, welches dem Vermieter gehört, weggeschmissen und ein neues hingestellt. Wenn er bei meinem Auszug seine alte Spülmaschine wiederhaben will, mag er gern klagen gehen. Die von mir gekaufte lasse ich sowieso da.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community