Frage von samkaro, 18

Muss ich der Bank Auskunft erteilen, warum ich neuerdingsregelmässige Geldeingänge auf meinem Konto

Seit 3 Monaten bin ich nach langer Arbeitslosigkeit selbstständig. Heute erhielt ich einen Brief von der Bank mit der Bitte um Auskunft, warum auf meinem Konto regelmässig Geldeingänge sind. Muss ich das beantworten?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von imager761, 16

Ja. Andernfalls kündigt die Bank dein Privatgiro, wenn es missbräuchliche Verwendung als Geschäftskonto vermutet, für das ganz andere Konditionen gelten :-)

G imager761

Antwort
von Typderfinanzen, 15

Nein musst du nicht, Ich nehme aber an, dass deine Bank Kunden je nach beruflicher Tätigkeit klassifiziert und dich nun als Geschäftskunden einschätzt.

Falls du dich nicht meldest kann es z.B. sein, dass die Bank dein Konto auf ein anderes Kontomodell (für Geschäftskunden) umstellt.

Antwort
von Privatier59, 13

Drollig. Normalerweise interessieren sich Banken nur dafür wenn kein Geld reinkommt.

Ich vermute aber, es geht in Wahrheit um folgendes: Du hast ein Privatgirokonto, brauchst aber nun ein Geschäftsgirokonto. Sprich besser mit der Bank, ansonsten kündigen die Dir möglicherweise die Kontoverbindung und das macht sich immer schlecht.

Antwort
von betroffen, 8

Vielleicht ist aber auch der Grund für die Frage der Bank ein banaler. Dass sie z.B. wissen möchten welchen Disporahmen sie dir in Zukunft einräumen können.

Antwort
von vulkanismus, 5

Natürlich nicht. Oder verschweigst Du Wesentliches?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten