Frage von Koechin,

Muss ich auch schon eine Strafe zahlen wenn ich meine Steuererklärung morgen erst abgebe?

Ich bin leider mal wieder total auf dem letzten Drücker mit meiner Steuererklärung und werde heute nicht fertig wie es aussieht. Muss ich auch schon eine Mahngebühr zahlen, wenn ich sie morgen abschicke oder ist das Finanzamt da kulant?

Antwort
von amadeusmozart,

Nein, so streng ist das nicht geregelt, solange du keinen Mahnbescheid kriegst musst du eigentlich auch nicht mit Mahngebühren rechnen. 1 Tag kann ja auch durch eine Verzögerung der Post entstehen also mach dich nicht verrückt. Übermorgen geht auch noch ohne Ärger.

Antwort
von wfwbinder,

Nein, natürlich nicht. Alles was innerhlab der nächsten 30 Tage läuft, zieht vermutlich nicht noch einmal eine Erinnerung zur Abgabe nach sich.

Antwort
von bandido,

In der Regel warten die Finanzämter die frühere Frist der Steuerberater 30.09.2010 ab, bevor sie einen Mahnlauf fahren. Gemahnt wird auch nur derjenige, der wirklich verpflichtet ist eine Erklärung abzugeben. Gruss bandido

Antwort
von Schuldi,

Da gibt es keine Probleme !

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Weitere Fragen mit Antworten

    Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.