Frage von carbo2804 06.03.2012

Muss ein Insolvenzverwalter die PSV-Beiträge bezahlen?

  • Antwort von heinerbumm 06.03.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Insolvenzverwalter hat Recht. Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens werden die Anwartschaften auf Betriebsrente auf den bereits erdienten Teil eingefroren. Es ist von der Höhe so, als würdest du ausscheiden. Auch der Arbeitgeber könnte die Zusage jederzeit auf die erdiente Anwartschaft reduzieren, wenn es triftige Gründe gibt und eine drohende Insolvenz ist so ein triftiger Grund.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!