Frage von Steuerzahler34,

Muss ein 400€-Job in die Steuererklärung?

Neben meinem Beruf auf Lohnsteuerkarte habe ich einen 400 Euro-Job. Muss ich den in der Steuererklärung angeben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von broker,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

400€-Jobs (Minijobs) werden i. d. Regel nicht in die Steuererklärung (Anlage N) eingetragen, da nicht der Arbeitnehmer, sondern der Arbeitgeber die Steuer pauschal gezahlt hat. Diese pauschale Steuer kann auch nicht zurückerstattet werden.

Antwort
von Rentenfrau,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn der Chef für diesen 400-Euro-Job die pauschale Lohnsteuer zahl, dann müssen die Einnahmen daraus NICHT in der Steuererklärung sein, gibt man allerdings eine Lohnsteuerkarte ab, dann bitte bei der Steuer angeben.

Antwort
von Wodi7062,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nebeneinkünfte müssen mit in die Anlage N Dafür gibt es eine extra Spalte. Es ist Einkommen und mindert eine eventuelle Rückerstattung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.