Frage von Tscharli, 7

Müssen Erben Unterhaltszahlungen an die Ex des Verstorbenen zahlen?

Wenn im Zuge einer Scheidung Unterhaltszahlungen vereinbart wurden, müssen diese dann von den Erben geleistet werden, sofern das Erbe ausreicht? Wenn ja, für wie lange, das kann ja ins Unermessliche gehen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 7

Genau so steht es im Gesetz:

http://dejure.org/gesetze/BGB/1586b.html

Na ja, immer noch besser, als die Witwe heiraten zu müssen!

Kommentar von blnsteglitz ,

ach du armes Lieschen.... ;-)

Nachfrage aus purer Neugier:

Erben erben 200.000,00 € - kaufen sich davon eine ETW, richten die neu ein- Geld ist alle.

Dürfen die das ?

Kommentar von Privatier59 ,

Dürfen die das ?

Nur wenn sie die Witwe heiraten!

Aber Witz beseite: Dürfen dürfen sie das. Aber trotzdem müssen sie zahlen. Und das Geld ist nicht alle, es hat der Verkäufer. Dafür hat der Käufer die ETW und in die kann man vollstrecken!

Kommentar von blnsteglitz ,

also müssen sie erst die Witwe "befriedigen" und dürfen dann das geerbte verprassen?

Kommentar von Privatier59 ,

Genau so isses. In Indien hat es der Erbe da besser!

Kommentar von blnsteglitz ,

Du bist gemein........

Kommentar von EnnoBecker ,

Aber es gibt Grenzen:

"Der Erbe haftet jedoch nicht über einen Betrag hinaus, der dem Pflichtteil entspricht, welcher dem Berechtigten zustände, wenn die Ehe nicht geschieden worden wäre."

Kommentar von Privatier59 ,

Ich denke, Du klickst keine Links an, Du Schelm!

Kommentar von EnnoBecker ,

Wer sagt, dass ich das tat?

Selbstverständlich habe ich ihn abgeschrieben.

Kommentar von Privatier59 ,

....falls nicht genug Papier vorhanden ist, schau in der Kammer neben dem Klapptisch nach.

Kommentar von SBerater ,

so manche Witwe ist ein Schnittchen....

Antwort
von Fondier, 3

Prinzipiell ist der Erbe weiterhin unterhaltsverpflichtet gegenüber dem Ex-Partner des Verstorbenen.

Wird das Geld verprasst, so kann die Ex das Geld sogar einklagen & einen Titel erwirkungen, welcher bis zur Vollstreckung von Auto und Haus führen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community