Frage von kaeffchen, 5

Müssen Ehegatten Erbschaftssteuer bezahlen?

Muss man auch als Ehegatte Erbschaftststeuer bezahlen? Wenn ja, wie lässt sich das vermeiden. Konstellationen Güterstand?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 4
  1. ja
  2. maximal 500.000 Euro vererben

Gütertrennung, Zugewinngemeinschaft, Gütergemeinschaft, das hat auf die Frage nach der Erbschaftsteuer aber keinen unmittelbaren Einfluss, eher darauf, wie 2. erreicht werden kann.

Antwort
von blackleather, 3
Muss man auch als Ehegatte Erbschaftststeuer bezahlen?

Wenn der Ehegatte Erbe wird und der Verblichene ihm genügend hinterlassen hat - ja.

Wenn ja, wie lässt sich das vermeiden.

Indem man rechtzeitig (am besten direkt nach der Eheschließung) einen Steuerberater aufsucht und sich in seinen steuerlichen Angelegenheiten und bei sonstigen finanziellen Entscheidungen sein Leben lang von diesem begleiten lässt.

Antwort
von SBerater, 3

wer die Voraussetzungen erfüllt, der zahlt auch Erbschaftssteuer. Wenn der Ehepartner verstirbt, der Überlebende ein hohes Vermögen jenseits der Freigrenzen erbt, dann zahlt der Erbschaftsteuer.

An den Güterstand würde ich weniger denken, sondern vielmehr an Schenkungen zu Lebzeiten, um die Freigrenzen alle 10 Jahre nützen zu können.

Es gibt noch viel komplexere Steuersparmodelle. Nur bringen die nur was, wenn das Vermögen immens ist.

Antwort
von imager761, 2

Vermögenserwerbe vom Ehegatten oberhalb von 500.000 EUR innerhalb von 10 Jahren, sowohl durch Erbe wie durch lebzeitige Schenkungen, sind steuerpflichtig.

Das beantwortet deine Frage nun abschliessend.

G imager761

Antwort
von Privatier59, 2

Alle 10 Jahre 500.000 Euro verschenken. Bei Jopie Heesters hätte das für die Übertragung etlicher steuerfreier Millionen gereicht.

Kommentar von EnnoBecker ,

etlicher

In Mathematik durchgefallen?

Kommentar von Mikkey ,

Wie wissen ja, dass "etliche" bei Dir erst bei 43 beginnen. Bei Normalsterblichen sind es in der Tat etliche (bis zu 4)

Kommentar von Privatier59 ,

Der kennt Jopie Heesters nicht!

Antwort
von EnnoBecker, 1
Muss man auch als Ehegatte Erbschaftststeuer bezahlen?

Nein. Erbschaftsteuer bezahlt man als Erbe, nicht als Ehegatte.

Natürlich müssen die Voraussetzungen dafür vorliegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten