Frage von tiroler,

Müssen die EU Bürger hinnehmen, daß der Bau des Ratsgebäudes in Brüssel viel teurer wird als geplant

164 Mio mehr- so schätzt man, kann das einfach so umgelegt werden-können die EU Bürger nicht rechtzeitig sagen, so nicht! Die bezahlen das dann doch auch, wird es Klagen deshalb geben, denen man sich anschließen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59,

Oh Mann, Du hast Sorgen. Hier in Köln baut man für 150 Mio einen nicht mal 2km Glastunnel über die Autobahn und der Bau einer Nord-Süd-U-Bahn die kein Mensch braucht hat nicht nur das Stadtarchiv zerdeppert, sondern nähert sich kostenmäßig der Milliardengrenze, über 300 Millionen mehr als urprünglich veranschlagt. Wer regt sich da über läppische 165 Millionen in Brüssel auf? Tun kannst Du dagegen ohnehin nichts. Klagen kannst Du allenfalls mit einem Jammerpappschild um den Hals, nicht aber vor Gericht.

Antwort
von freelance,

164 Mio mehr ... kann das einfach so umgelegt werden

legst du das auf den Einwohner um, dann ist das weniger tragisch. Wir sind mehr 500 Mio Bürger.

Nimm das EU-Budget, dann ist dieser Betrag auch gering.

Wenn du hier was machen willst, dann hast du die Mittel, die wir in der Demokratie haben. Mach ne Demo, wähl die Parteien ab, verklag die Bande etc. Ich vermute jedoch, die meisten Bürger kratzt das nicht.

Antwort
von qtbasket,

Du solltest deinen Abgeordnetem im Europaparlament eine diesbezügliche e-mail schicken.

Dafür ist er nämlich gewählt worden....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community