Frage von Elcazador,

Mit 61 in Rente und Grundsicherung möglich?

Wenn ich mit 61 Jahren in Rente gehen möchte wird mir doch meine Rente um 18% gekürzt. Ist die Zeit beschränkt oder gilt das immer? Bekomme ich das Geld zur Grundsicherung hinzu, oder zieht man hier auch die 18% ab? Wie hoch ist die Grundsicherung? Danke für die Info

Antwort
von humoer,

Wie alt bist Du heute? Männlein oder Weiblein? Würde die Beantwortung der Frage vereinfachen... wie kommst Du darauf, dass Du mit 61 in Rente gehen kannst?

Antwort
von Zitterbacke,

Die 18 % sind für immer . Bei der Grundsicherung ( grässliches Wort ) zählt dein Einkommen bei Antragstellung und sonstige Vermögenswerte . Warum schon so zeitig in Rente ? Bist du krank , oder... ? ?Entschuldigung , soziale Hängematte ?? Oder warum diese Frage ?? Gruß Z... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.