Frage von Durchstarter,

Minijob, Stundenlohn ist egal solange man unter 450€ bleibt?

Gibt es eine Höchstgrenze was den Stundenlohn angeht oder ist da nur die 450€ Euro Grenze für den Gesamtverdienst und wie viele Stunden man dafür arbeitet ist egal?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anna61,

Genau so ist es!

Vielleicht findest du ja jemand der dir 450€ in der Stunde bezahlt, dann hast du dein monatliches Pensum in einer Stunde erledigt ;-)

LG Anna

Kommentar von Durchstarter ,

ich schau mal was ich machen kann hahaha

Antwort
von Kevin1905,

I.d.R. gibt es auch keine Stundenbegrenzung.

Antwort
von Werniman,

Eine Höchstgrenze beim Stundenlohn gibt es nicht. Allerdings gibt es eine Grenze bei der Stundenzahl bzw beim Einkommen. Welches davon zutrifft,kommt darauf an, ob man ALG1 bezieht oder ALG2. Als ALG1-Bezieher zählt man ab 15 Wochenstunden als sozialversicherungspflichtig, man verliert seinen ALG1-Anspruch und muss künftig mit ALG2 aufstocken. Als ALG2-Bezieher gilt diese zeitliche Begrenzung seit 2003 nicht mehr, hier entscheidet allein das Einkommen, wer sozialversicherungspflichtig ist und wer nicht. Und diese Grenze liegt bei den besagten 450€.

Antwort
von sicherfrei,

Höchstgrenze gibt es nicht, schau aber , das der Stundenlohn nicht zu niedrig ist, denn das verbirgt sich oft hinter den 450 bzw. 400-€-Jobs.

Antwort
von Mikkey,

Ja, Stundenlohn ist egal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten